Elxleben: RSB Team mit starkem 79:67 Auswärtssieg gegen Vizemeister Frankfurt

4.Spieltag 1.RBBL – Oettinger RSB Team Thüringen gewinnt nach starker Leistung beim Vizemeister Frankfurt mit 79:67 (21:11,19:19,16:21,23:16)

Das Oettinger RSB Team Thüringen meisterte seine schwere Auswärtsaufgabe in Frankfurt beim Vizemeister der letzten Saison bravourös. Die Frankfurter begannen das Spiel sofort mit starker Presse und die mit krankheitsbedingt dezimiertem Kader angereisten Thüringer (ohne Joakim Linden und Karol Sculz) mussten sich sofort unter voller Konzentration von diesem Druck befreien. „Mit welcher Klasse die Jungs sich dieser ersten Bewährungsprobe entledigten war mehr als beeindruckend“, so Trainer Lars Christink nach dem Spiel. Vor allem Kapitän Taz Capasso brachte seine Mitspieler immer wieder auf den richtigen Weg zum Frankfurter Korb. Schon im ersten Viertel begann der Basketball-Oldie mit seinem persönlichen „Dreier“ Festival. Mit gleich drei erfolgreichen Würfen im ersten Viertel und zwei im vierten Viertel verwies Taz die aggressiv agierenden Frankfurter von jenseits der drei Punktelinie in ihre Grenzen.

Ronny Steidl musste wieder einmal die schwere Vertretung für den immer noch kranken Joakim Linden auf das Feld bringen. „Wie Ronny diese Aufgabe jedes mal trotz eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten erledigt, zeigt sein Potenzial“, so Lars Christink. Er gehört ins erste Team, aber aus Rücksicht auf die zweite Mannschaft können wir ihn nur begrenzt einsetzen. Das erste Viertel endete 21:11, im zweiten und dritten Viertel bekamen die Frankfurter etwas Aufwind und im letzten Viertel zeigten die RSB Jungs klar, wer hier das Spiel siegreich nach Hause bringen will. Alex Halouski ließ sich auch durch die intensive Bedrängung der Frankfurter Defense nicht aus der Ruhe bringen und wurde mit 21 Punkten bester Werfer seines Teams, knapp vor Kapitän Taz Capasso mit starken 20 Punkten. Am Ende errangen die Thüringer einen wichtigen Auswärtssieg bei einem Mitkonkurrenten um die Play Off Plätze und gehen nun mit 6:2 Punkten in die nächsten Spiele.
RSB Team: Marcin Balcerowski 4, Raimund Beginskis 17, Taz Capasso, 20 Jens Albrecht 7, Ronny Steidl 2, Teemu Partanen 8,und Alex Halouski 21.

PM: Oettinger RSB Team Thüringen

Leave a Reply