• Elxleben: Mit Emotionen Berge versetzen

    RSB Thuringia Bulls empfangen den Tabellenersten RSV Lahn Dill im heimischen Wohnzimmer. Die TÜV Nord Akademie präsentiert den Klassiker im Rollstuhlbasketball. Es ist eines der Spiele, bei denen der Bullenstall aus allen Nähten platzt, zwei bis in die Haarspitzen motivierte Mannschaften auf den Court fahren und die treuen Anhänger beider Teams noch einmal um ein […]

    Continue Reading
  • Frankfurt: Ein Moment der Hoffnung!

    Es gab diesen speziellen Moment, ein Schimmer der Hoffnung im Skywheelers Dome. Doch fehlte den ING Skywheelers erneut das Glück, die ersten Punkte in der sich zum Ende neigenden Saison, einzufahren. Mit 54:67 (12:18, 19:13, 10:13, 13:23) verloren die ING Skywheelers gegen den neuen Tabellendritten der 1. RBBL, die Füchse von Hannover United. Sven Diedrich […]

    Continue Reading
  • Elxleben: Balsam für die Seele

    Die Bulls bringen einen 79:50-Sieg aus Wiesbaden mit nach Hause (20:12, 19:13, 22:8, 18:17) Eine Reaktion war notwendig. Trainer Andre Bienek machte den Anfang und brachte sein lettisches Verteidigungsschlitzohr, Karlis Podnieks, in die Startaufstellung. Mit einer hohen Verteidigung und einer ordentlichen Portion Galligkeit gegen die Rhine River Rhinos wussten die Geburtstagskuchenesser des Jubilars der letzten […]

    Continue Reading
  • Elxleben: Hörner stoßen auf Hörner

    Bullen reisen zu den Rhinos aus Wiesbaden.Wunden lecken war im Bullenstall angesagt, allerdings mit klarem Fokus auf Lösungen. Geradlinig und differenziert wurde die schmerzliche Niederlage in Hannover ausgewertet und das eigene Spiel auf den Prüfstand gestellt. Die Antwort ist einfach und beinhaltet die klare Botschaft sich mit Kampfgeist und Teamspirit Stück für Stück wieder zur […]

    Continue Reading
  • München: Die Kür beginnt!

    Für die Münchner Leguane beginnt mit dem Auswärtsspiel in Köln eine Reihe von Partien, welche zum einen für die weitere Entwicklung der Mannschaft, zum anderen für eine bestmögliche Endplatzierung genutzt werden sollen. Dabei kann die Mannschaft befreit aufspielen, hat sie ihre Ziele bereits jetzt schon erreicht und kann sie nur noch übertreffen.

    Continue Reading
  • Ohne sie Rollt. es nicht: Lutz Leßmann

    Lutz Leßmann, der Glückliche | Eigentlich müsste Lutz Felix heißen. Kommt Felix doch aus dem Lateinischen und steht für „vom Glück begünstigt“. Und dies ist der gebürtige Erfurter in der Tat. Jedoch nicht in materieller Form, wie es sich alle wünschen, sondern vielmehr in der von ihm gelebten Geisteshaltung. Lutz arbeitet Glück. Und glücklich macht […]

    Continue Reading
  • Elxleben: Durchwachsende Wetterlage

    Die RSB Thuringia Bulls gewinnen gegen die Frankfurt Skywheelers mit 105:62 (28:17, 25:8, 29:19, 23:18). In der zweiten Hälfte des Doppelspieltages erleben die Bullen bei der 54:70 (19:26, 13:17, 9:17, 13:10) Niederlage gegen Hannover United  einen gebrauchten Tag.

    Continue Reading
  • Bayreuth: Pflichtaufgabe in Tübingen erfüllt!

    In einem intensiven Spiel gegen Tübingen hat der RSV am Sonntag, den 28.01.2023 einen am Ende ungefährdeten 87:52 Punkte Erfolg einfahren können. Dabei gestaltete sich die erste Halbzeit zunächst schwierig. Der Tabellenletzte aus Tübingen spielte unerschrocken und ohne Druck. Durch Abstimmungsproblemen in der Bayreuther Verteidigung und eine unzureichende Kommunikation des RSV auf dem Spielfeld, gestaltete […]

    Continue Reading
  • Frankfurt: Couragierter Auftritt der ING Skywheelers bei den Thuringia Bulls

    Es war die zu erwartende Niederlage beim Ligaprimus aus Thüringen. Mit 105:62 (28:17, 25:8, 29:19, 23:18) verloren die ING Skywheelers am 13. Spieltag in der 1. Rollstuhl Basketball Bundesliga, gegen offensiv starke Thuringia Bulls. Marian Kind wurde mit 26 Punkten bester Schütze der Skywheelers, gefolgt von Sven Diedrich der 21/1 Punkte beisteuerte. Motiviert ging das […]

    Continue Reading
  • München: Glossner Show trotz deutlicher Niederlage gegen Primus

    Obwohl die Iguanas gegen den RSV Lahn Dill eine ansprechende Leistung zeigten, mussten sie sich ohne Josef Wernberger deutlich mit 47:76 geschlagen geben. „Ohne Sepp konnten wir gegen den RSV nicht die gewohnte Tiefe im Kader aufbieten, aber die Mannschaft hat heute dennoch eine gute Leistung gezeigt und die Vorgaben größtenteils positiv umgesetzt. Das ist […]

    Continue Reading