Trier: Blitztransfer – Lette Karlis Podniex verstärkt Dolphins-Kader

Am gestrigen Trainingstag der Goldmann Dolphins Trier gab der lettische Nationalspieler Dmitrijs Rukavisnikovs seinen Einstand bei den Trierern. Erst am Vormittag auf dem Flughafen Findel in Luxemburg eingetroffen, nahm er bereits einige Stunden später an der Trainings-Session mit seinem neuen Team teil.

Die eigentliche Überraschung hatte er aber im Schlepptau, nämlich seinen lettischen Nationalmannschaftskollegen  Karlis Podniex, der in einem Blitztransfer vor zwei Tagen von den Dolphins verpflichtet werden konnte.

Sicherlich mit ein Verdienst war hier die Mithilfe von Landsfrau Diana Dadzite, ebenfalls Dolphins-Neuzugang, die die Kontakte nach Riga herstellte und entscheidend mithalf, diese Verpflichtung einzufädeln.

Der erst 23-jährige Karlis Podniex verweist trotz seines jungen Alters bereits auf jede Menge internationale Erfahrung. Stationen neben seinem Heimatklub in Riga waren bereits Rieti (Seria A, Italien) und im letzten Jahr ein Gastspiel beim mittlerweile aus der Bundesliga zurück gezogenen Team des ehemaligen deutschen Rekordmeisters USC München. Dadurch ist für Karlis Podniex auch die starke deutsche Bundesliga keine Unbekannte mehr.

Seinen größten Erfolg feierte er aber gerade in diesem Jahr mit seinem Teamkollegen Dmitrijs Rukavisnikovs, als man mit der lettischen Nationalmannschaft den Aufstieg in die B-Europameisterschaften für das nächste Jahr erreichte.

`Aufgrund des Wegfalls unseres eigentlich geplanten Neuzugangs Mark Booth, der bekanntlich aus gesundheitlichen Gründen sein Kommen absagen musste, mussten wir handeln, um unseren Kader entsprechend zu ergänzen. Ich denke, hier haben wir einen richtig guten Deal und dies trotz der Schnelle der Verpflichtung wohl überlegt erreichen können! Ich denke Karlis wird uns im Laufe der Saison enorm helfen können` so ein sichtlich zufriedener Trierer Spielertrainer Dirk Passiwan, der damit seinen Kader komplett hat und nunmehr intensiv die weiteren Saisonvorbereitungen angehen kann.

PM: Goldmann Dolphins Trier

Schreibe einen Kommentar