Mareikes Moments: „In den USA gibt es viele Jugend- und Uni-Ligen, die die Nachwuchsförderung positiv beeinflussen“

Die deutsche Nationalspielerin Mareike Miller (geb. Adermann) ist in ihrer Wahlheimat USA seit dem vergangenen Herbst als Basketball & Marketing Direktor für die Wisconsin Adaptive Sports Association (WASA) tätig. Künftig wird sie für das Rollt.-Magazin direkt aus Milwaukee über ihre Erlebnisse und den Rollstuhlbasketball in den USA berichten. Im Interview spricht sie über ihre neue Tätigkeit, die Unterschiede zum europäischen Sport und die Nationalmannschaft. Mehr gibt es auch auf ihrer Facebook-Seite

weiterlesen