Wetzlar: RSV Lahn-Dill holt den Titel zurück nach Mittelhessen

71:63-Erfolg bei den Thuringia Bulls sichert Meisterschaft | Nach dem Deutschen Pokal hat der RSV Lahn-Dill auch den zwieten im Vorjahr an die Thuringia Bulls verlorenen Titel wieder zurück nach Mittelhessen geholt. Die Wetzlarer Rollis siegten am Samstagabend in einem intensiven zweiten Playoff-Duell bei den Thüringen mit 71:63 (13:18/34:25/51:47) und sicherten sich damit nicht nur das 2:0 in der „best-of-three“ Finalserie, sondern auch den 13. Meistertitel in der Vereinsgeschichte. Damit hat der RSV Lahn-Dill mit dem bisherigen Rekordmeister USC München, der ebenfalls 13 Titel in seiner Sammlung hat, gleichgezogen.

weiterlesen

Wetzlar: Ein Triumph der mannschaftlichen Moral

Totgesagter RSV Lahn-Dill ist wieder die Nummer eins |  Der RSV Lahn-Dill hat seinen 13. Titel in der RBBL gefeiert und damit den bisherigen Rekordmeister USC München eingeholt, der von 1973 bis 1996 die gleiche Anzahl an Meistertrophäen sammeln konnte. Dieser 13. Triumph war für die Wetzlarer Rollis jedoch alles andere als alltäglich. Sie starteten aus der Position des Jägers, erlitten in den letzten zwei Monaten zahlreiche Rückschläge und stehen seit Samstagabend doch wieder auf Position eins in Deutschland.

weiterlesen

Wetzlar: Björn Lohmann möchte sich mit einem Titel verabschieden

Der 37-jähriger Ex-Nationalspieler beendet seine Karriere | Bereits nach den Paralympics im vergangenen Jahr in Rio de Janeiro erklärte Björn Lohmann seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft, nun folgt am 6. Mai im Final Four der Champions League das Ende einer langen und erfolgreichen Karriere als Rollstuhlbasketballer. Ein Ziel hat der inzwischen 37-Jährige aber noch, er will sich unbedingt mit einem Titel beim RSV Lahn-Dill verabschieden.

weiterlesen

Wetzlar: Katerstimmung beim gestürzten RBBL-Tabellenführer

72:88-Niederlage sorgt für „vorzeitigen Aschermittwoch“ | Tabellenführer RSV Lahn-Dill ist am 16. Spieltag der RBBL jäh vom Platz an der Sonne gestürzt worden. Nach der verdienten 72:88 (12:25/29:46/47:64) Niederlage am Sonntag in der Messehalle Erfurt gegen den neuen Tabellenführer RSB Thuringia Bulls herrschte bei den Mittelhessen in bester Aschermittwochmanier Katerstimmung und tiefe Enttäuschung über die eigene Leistung, die insbesondere Defensiv nicht ausreichte den Gastgeber in wirkliche Bedrängnis zu bringen.

weiterlesen

#3FragenAn … Marcus Kietzer (RSB Thuringia Bulls) & Thomas Böhme (RSV Lahn-Dill)

Am Sonntag kommt es zum großem Showdown in der Erfurter Messehalle zwischen den RSB Thuringia Bulls und dem RSV Lahn-Dill. Vor dem Aufeinandertreffen haben wir Marcus Kietzer (Elxleben) und Thomas Böhme (Wetzlar) drei Fragen an die Hand gegeben.

weiterlesen

Wetzlar: Beide RSV-Teams stürmen ins Pokal-Viertelfinale

Zwei Kantersiege für RSV I, Triumph für RSV II in Bayreuth | Der RSV Lahn-Dill steht mit gleich zwei Teams im Viertelfinale des DRS-Pokals. Dabei stürmte das Erstligateam mit zwei Erfolgen über den Ligakonkurrenten Doneck Dolphins Trier und den gastgebenden Zweitligist Ulmer Sabres in die nächste Runde. Zweitligist RSV Lahn-Dill II durfte das Viertelfinalticket durch zwei Erfolge über Ligakonkurrent SGK Heidelberg und den gastgebenden Regionalligist RSV Bayreuth buchen. Im Viertelfinale trifft nun der zwölfmalige Cupsieger RSV Lahn-Dill in Wiesbaden auf die Rhine River Rhinos, während der RSV Lahn-Dill II den Erstligist ASV Bonn empfängt. Die Partien finden am 17. oder 18. Dezember 2016 statt.

weiterlesen

Wetzlar: Mühsamer Arbeitssieg gegen starke 99ers

69:57-Erfolg über Köln sichert weiße Weste | Mit einem mühsamen Arbeitssieg über die Köln 99ers hat der RSV Lahn-Dill auch sein drittes Punktspiel der Saison gewonnen. Am Samstagabend bezwangen die Mittelhessen den stark aufspielenden Gast aus dem Rheinland nach harter Arbeit mit 69:57 (14:9/34:24/54:43) in eigener Halle, mussten dabei aber bis in die Schlussminuten um den Erfolg bangen.

weiterlesen

RBBL: Thüringen und Lahn-Dill starten souverän / Fehlstart für Zwickau

Drei Spieltage ist die Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL)-Saison 2016/17 nun jung, Zeit für eine erste Bilanz: Die beiden Platzhirsche RSB Thuringia Bulls und der RSV Lahn-Dill sind nicht nur verlustpunktfrei, sondern vor allem dominant in die Spielzeit gestartet.

weiterlesen