• Es rollt wieder – endlich!

    Nach fast einem Monat Ruhe an der Basketball-Front werden in Wetzlar, Elxleben, Hannover & Co, die in- und ausländischen Protagonisten am kommenden Wochenende wieder übers Feld cruisen und um die orange farbene Kugel hustlen. Dabei dürfen sich die Fans auf attraktive Partien und eine fesselnde Liga freuen. Zwar ziehen die Bulls einsam ihre Kreise an der Tabellenspitze, und werden dies auch noch nach der mit Spannung erwarteten Partie an der Lahn tun, aber das breite Mittelfeld der RBBL sowie ein dynamischer Abstiegskampf tragen dazu bei, dass die Liga, wie von den Experten prophezeit, ungemein ausgeglichen und spannend bleibt und bleiben wird. Aber nicht nur auf dem Court wird es hochinteressant zugehen, sondern auch hinter den Kulissen. Es sind viele Fragen offen sowie Positionen und Aufgabenfelder unbesetzt. Es wird ein neuer Vorsitzender für den Fachbereich Rollstuhlbasketball gesucht, einen echten Geschäftsführer für die RBBL AG gibt es aktuell auch nicht – und die Fans warten immer noch händeringend auf die erste offizielle Verlautbarung in puncto Testspiel des Team Germany auf heimischen Boden vor der wegweisenden WM in Hamburg. Continue Reading

  • „Was bedeudet euch „ Argentinien“? | ¿Qué significa Argentina para vosotros?

    Das Land von Evita, Land des Tangos und der Musik und kulinarische Hochburg! Continue Reading

  • Interview mit Dirk Passiwan | „Es gab einige schöne Momente in meiner Karriere.“

    Der Mann, der schneller und besser Dreier schießt als sein Schatten, sagt der deutschen Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft auf Wiedersehen. Die Rede ist von keinem Geringeren als Dirk Passiwan. Ein Spieler, der wie kaum ein anderer den Korbballsport im Rollstuhl in den letzten Jahren mitgeprägt hat. Was den Mann mit dem aerodynamischen Haarschnitt zum Rücktritt bewogen, was der Bundestrainer gesagt und welche Worte der Ober-Delfin zum Abschied gewählt hat, gibt es im exklusiven Rollt.-Interview nachzulesen. Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Austragungsorte der vergangenen Weltmeisterschaften

    Die IWBF Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaften werden offiziell seit 1975 ausgetragen. In den ersten Jahren gab es ausschließlich Weltmeisterschaften für Herren-Teams. Die WM für Damen-Mannschaften wurde erst 15 Jahre später ins Leben gerufen. Die erste inoffizielle Herren-Weltmeisterschaft wurde bereits 1973 in Belgien gespielt. Die Meisterschaft konnte damals Großbritannien für sich entscheiden. In der damaligen Weltmeister-Truppe hat u. a. Sir Philip Craven gespielt, der spätere Präsident des International Paralympic Committees (IPC). Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou

    #RolltisZadonkingyou

    Die letzte Rakete ist gezündet, das Echo des finalen Krachers verhallt und der Nebel und Qualm hat sich aus den Straßen im Norden und Süden der Republik verzogen. Es ist an der Zeit, dass sich der Vorhang des Jahres 2018 endgültig öffnet und den Blick auf ein wegweisendes und spannendes Rollstuhlbasketball-Jahr freigibt. Continue Reading

  • Es Rollt. an | Gastbeitrag für das Magazin THE ONE – finelifestyle & Golfmagazin

    Inklusion, Gleichberechtigung, Internationalität und Dynamik. Was sich wie die Buzzwords eines Parteiprogramms zur nächsten Bundestagswahl lesen, sind Schlagwörter, für die der Rollstuhlbasketball hierzulande und international steht. Die explosive paralympische Sportart verwebt, wie keine andere Disziplin, politische und gesellschaftliche Themen mit dem sportlichen Wettkampf auf dem Parkett. Dabei ist der „Wheelchair Basketball“ alles, nur nicht langweilig. Diesem hochspannenden Mix, den Athleten sowie der Szene gibt das Indie-Magazin „Rollt.“ seit 2013 eine Stimme. Ein Gastbeitrag von Rollt.-Macher Martin Schenk. Continue Reading

  • Elxleben: Weltklasse Rollstuhlbasketball im Livestream

    Rollstuhlbasketball-Freunde weltweit dürfen sich auf die Übertragung der Champions-Cup-Vorrunde (powered by Wolturnus) aus dem thüringischen Elxleben freuen. Sämtliche Partien der europäischen Königsklasse, die vom 2. bis zum 3. Februar 2018 im Landkreis Sömmerda zwischen ASD Handicap Sport Varese (Italien), Ilan Ramat Gan (Israel), den London Titans WBC (England) sowie den gastgebenden RSB Thuringia Bulls ausgetragen werden, sind via Livestream über die Wolturnus Sports-Facebookseite sowie über www.livestream.watch/now frei empfangbar. Die Partien der Gastgeber werden kommentiert. Continue Reading

  • Interview mit Babara Groß, Selina Rausch und Katharina Lang: “Am liebsten würden wir dort gleich ein Bett beziehen.”

    Dreimal geballte “Kraut-Power” in den USA, die drei Ladies haben uns verraten, wie sie Studium und Leistungssport unter einen Hut bekommen, was in den Staaten anders ist und was sie in Alabama am meisten vermissen. Continue Reading

  • Abschied in Afrika

    Es ist vollbracht! Die Afrika-Meisterschaften sind Geschichte und alle Teilnehmer der Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaft 2018 stehen fest. Die Herrenmannschaft aus Algerien ist entthront. Die neuen Champions in Afrika heißen Marokko bei den Herren und Algerien bei den Damen. Continue Reading

  • Ausblick Afrika

    Heute startet der sechste Spieltag und damit geht es in die Halbfinalrunde der Afrika Meisterschaften. Große Überraschungen in der Tabelle gibt es bis jetzt nicht. Algerien führt sowohl bei den Herren als auch bei den Damen ungeschlagen die Tabelle an. Schlusslicht bildet in beiden Gruppen der nach wie vor sieglose Nachrücker aus Kenia. Continue Reading