RBBL: Thüringen und Lahn-Dill starten souverän / Fehlstart für Zwickau

Drei Spieltage ist die Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL)-Saison 2016/17 nun jung, Zeit für eine erste Bilanz: Die beiden Platzhirsche RSB Thuringia Bulls und der RSV Lahn-Dill sind nicht nur verlustpunktfrei, sondern vor allem dominant in die Spielzeit gestartet.

weiterlesen

„Die Devils haben bis zum letzten Moment mit allen Mitteln versucht, den Rückzug abzuwenden“

Die FCK Rolling Devils haben Ende August ihren Rückzug aus der 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga bekannt gegeben. Im Interview spricht Tobias Noll, Fan, Mitglied und Kassenprüfer der Rolling Devils, mit uns über die Hintergründe.

weiterlesen

Mareikes Moments: Ab in die Startlöcher – Olympia hat begonnen, dann sind die Paralympics auch nicht mehr weit

Drei Wochen, 15 Länderspiele und jede Menge Training später und schon ist es fast so weit. Monate der Vorbereitung sind so gut wie beendet, mit guten und durchwachsenen Spielen war dieses Jahr alles dabei, um uns bei Laune zu halten und für die Topform in Rio zu sorgen. Ob uns das gelingt weiß man natürlich immer erst, wenn es vorbei ist.

weiterlesen

„Es gab die ganze Saison über Geld- und Vertrauensprobleme“ – Taz Capasso im Rollt.-Interview

Der US-Amerikaner Taz Capasso führte die FCK Rolling Devils in der vergangenen Spielzeit als Spieler-Trainer zum Klassenerhalt. Zurückkehren wird der langjährige Bundesliga-Profi jedoch nicht mehr. Die Gründe und seine Sicht zur aktuellen Situation der Dinge hat uns Capasso im Rollt.-Interview verraten.

weiterlesen

Mareikes Moments: Auf in den Medaillenkampf!

Vor knapp zwei Wochen ging es für mich los nach Frankreich. Aus entgegengesetzter Richtung musste ich einen Tag früher starten als das restliche Team mit Wohnsitz in Deutschland. Nach langem Flug mit Zwischenstopp in Frankfurt war die Reise nach Lyon dann erst mit der Ankunft gegen Mitternacht beendet.

weiterlesen

Deutsche Damen überzeugen auf der #Road2Rio

Die deutschen Damen um Bundestrainer Holger Glinicki bleiben auf ihrer #Road2Rio auf Erfolgskurs: Beim Vier-Nationen-Turnier in Lake Placid (USA) erreichte die Mannschaft um die drei Topscorer Mareike Miller, Gesche Schünemann und Marina Mohnen Platz 2 hinter den USA – punktgleich, am Ende entschied lediglich der direkte Vergleich zu Gunsten der Gastgeberinnen. Gegen die Konkurrenz aus Großbritannien, Canada und eben die USA feierten die „Golden Girls“ vier Siege und mussten sich lediglich zum Abschluss deutlich dem späteren Gewinner USA geschlagen geben (43:65).

weiterlesen

Wahl zum Rollstuhlbasketball AUDI MVP der Saison 2015/16

Gesucht: Wer ist der wertvollste Spieler der Saison 2015/16? Welcher Spieler macht den Unterschied, wer ist der beste der Besten? Gemeinsam mit unserem Partner AUDI suchen wir den Rollstuhlbasketball-MVP der vergangenen Spielzeit. Die Shortlist der Jury:

weiterlesen

Wer wird der Rollstuhlbasketball-Youngster der Saison 2015/16 powered by inkluWAS?

Nach der Wahl zum Rollstuhlbasketball-Trainer des Jahres suchen wir gemeinsam mit unserem Partner inkluWAS den Youngster des Jahres. Welcher Nachwuchsspieler hat überzeugt, wer hat überrascht und wem gehört die Zukunft? Jetzt abstimmen!

weiterlesen

Umfrage: Wer wird Mister X im Finale?

Am kommenden Wochenende startet in Wetzlar das Finale um die Deutsche Meisterschaft im Rollstuhlbasketball. Gegenüber stehen sich die aktuell besten deutschen Teams, die RSB Thuringia Bulls und der RSV Lahn-Dill. Welcher Spieler wird in der Best-of-Three-Serie zum X-Faktor, zum Entscheider?

weiterlesen

Wiedersehen macht Freude!

Die Finalserie um die Deutsche Meisterschaft im Rollstuhlbasketball lautet wie schon 2014/15, RSB Thuringia Bulls gegen den RSV Lahn-Dill. Die beiden besten Teams der Hauptrunde spielen somit auch 2016 den wichtigsten Titel um die Korbjagd im Stuhl aus. Die Favoriten setzten sich jeweils problemlos 2:0 gegen die Herausforderer aus Trier und Hamburg durch, die im zweiten Playoff-Halbfinale wenig entgegen zu setzen hatten.

weiterlesen