TOP 4 Turnier 2017 | Team Nord

Was ist die Erwartungshaltung an das Turnier?

„Wir wollen das Turnier nutzen, um uns bestmöglich auf den Juniorenländerpokal vorzubereiten. Wir haben die Chance, verschiedene Line-Ups unter Wettkampfbedingungen zu testen. Wir können schauen, mit welchen Teams und Spielern unsere Konkurrenz in diesem Landeskadersommer an den Start geht. Mit den Rhinos als Ausrichter, Anna-Maria Müller, Mirko Korder und der engen Zusammenarbeit mit der Spielleitung, wird das Turnier sicherlich problemlos verlaufen und eine riesen Bereicherung für den Landeskader-Kalender sein. Die Erfahrungen aus dem letzten Jahr zeigen, dass wir genau diese Turniere und Wettkampfsituationen für unseren Nachwuchs brauchen.“

weiterlesen

TOP 4-Turnier 2017 | Team Nordrhein-Westfalen

Was ist die Erwartungshaltung an das Turnier? 

„Wir befinden uns im Umbruch. Im Vergleich zum letzten Jahr haben wir sieben neue Spielerinnen und Spieler an Bord. Bis auf zwei, drei Akteure, die Zweitliga-Erfahrung besitzen, ist der Rest des Teams noch in der Regionalliga bzw. Oberliga zu Hause. Große Erwartung haben wir nicht, vielmehr geht es darum, das Team langsam für die Zukunft aufzubauen.“ 

weiterlesen

TOP 4-Turnier: Wiesbaden ist Gastgeber für das zweite TOP 4-Turnier im Rollstuhlbasketball

Am Samstag, den 29. April treffen die vier besten Teams aller Landesverbände erneut aufeinander. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr, findet das Turnier zum zweiten Mal statt. Nach Donauwörth in Bayern wird in diesem Jahr Wiesbaden in Hessen das Turnier veranstalten. An den Start gehen die Teams aus Bayern, Nordrhein-Westfalen, dem Team Nord und dem Gastgeber Hessen.

weiterlesen

Interview mit Walter Pfaller: „Die größte Baustelle ist sicherlich die Vermarktung unseres Sports.“

IWBF-Europe-Präsident, Manager der RSV Basket Salzburg, Trainer, Ex-Paralympionik und Ersatzspieler. Der österreichische „Rollstuhlbasketball-Tausendsassa“ Walter Pfaller spricht im exklusiven Rollt.-Interview über die sportlichen Pläne an der Salzach, die kommenden Basketball-Großereignisse auf Teneriffa und in Hamburg sowie über die Rollstuhbasketball-Strukturen in Österreich.

weiterlesen

Wiesbaden: Rhinos betreten die europäische Bühne

Die Rhine River Rhinos starten am kommenden Wochenende ins Abenteuer Europa. In der EuroLeague 3 treffen die Hessen in der Vorrundengruppe A, die in Amsterdam ausgetragen wird, auf die Gastgeber Only Friends, G.S. Dodekanisos (Griechenland), Izmir BB. Genclik VE S.K. (Türkei) und LTRSN Lodz (Polen). Sollten die Dickhäuter das Turnier auf dem ersten Platz abschließen, qualifizieren sich die Hessen für das Finalturnier um den Challenge Cup, das am letzten April-Wochenende im spanischen Vigo ausgetragen wird.

weiterlesen

#3FragenAn … Jan Sadler (Hannover United) & Tan Caglar (Baskets 96 Rahden)

Das absolute Spitzenspiel der 2. RBBL (Nord) zwischen Hannover und Rahden steht am Wochenende auf dem Programm. Eine vorentscheidende Partie um die Meisterschaft, die nicht nur die Zuschauer elektrisiert, sondern auch die Akteure auf dem Parkett. Wir haben uns bei Jan Sadler (Hannover United) und Tan Caglar (Baskets 96 Rahden) vor dem Gipfeltreffen umgehört.

weiterlesen

DRS/Team Germany: Kanadierin Janet McLachlan ergänzt deutschen Trainerstab | Andreas Ebertz übernimmt Aufgaben als Teammanager

Das neue Betreuer-Team um die deutsche Damen-Nationalmannschaft nimmt mehr und mehr Kontur an. Nachdem Anfang der Woche bereits Martin Otto als neuer Headcoach vorgestellt wurde, ist nun auch die Entscheidung um das Amt des Co-Trainers gefallen. Mit Janet McLachlan konnte eine absolute Ausnahmeathletin für das Team Germany gewonnen werden.

weiterlesen

Höllisch scharf: die Rolling Devils

Während zu einem richtigen mexikanischen Taco ein Schuss feuriges Tabasco und ein paar scharfe Jalapeno gehören, benötigt eine Liga auch ein Team, das Feuer, Euphorie und jede Menge Zündkraft besitzt. Genau um solch ein Team handelt es sich bei den 1. FCK Rolling Devils. Das Salz in der Suppe der RBBL: die Roten Teufel aus der Pfalz

weiterlesen

DRS/Team Germany: Nachfolger von Holger Glinicki steht fest

Martin Otto wird neuer Damen-Bundestrainer | Die offizielle Nachfolge für das Amt des Damen-Bundestrainers ist geklärt. Zahlreiche Bewerbungen hatten seit dem Rücktritt von Holger Glinicki im November letzten Jahres die Verantwortlichen des DBS erreicht. Nach intensiven Gesprächen ist die Wahl schließlich auf Martin Otto gefallen.

weiterlesen