• #Zadonk: Die Rollstuhlbasketball-Königsklasse zu Gast in Hamburg

    Die Freie und Hansestadt Hamburg wärmt sich auf und macht sich bereit für die Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaft 2018. Im Vorgriff auf das inklusive Sporthighlight, das vom 16. bis zum 26. August an der Elbe stattfinden wird, duellieren sich am 4. und 5. Mai die vier besten Vereinsmannschaften Europas in der edel-optics.de Arena. Für das Final Four der IWBF Europe Champions League, dem höchsten Klub-Wettbewerb auf dem europäischen Kontinent, konnten sich CD Ilunion Madrid (Spanien), Unipol Sai Briantea84 Cantú (Italien) sowie der sechsfache Champions-League-Sieger RSV Lahn-Dill (Wetzlar) und der frischgebackene Deutsche Meister, die RSB Thuringia Bulls (Elxleben), qualifizieren. Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Die Reeperbahn

    Die Hauptstraße des Hamburger Vergnügungsviertels St. Pauli ist die sündige Meile Hamburgs und gleichzeitig die sündigste Meile der Welt. Dabei ist die Meile „nur“ 930 Meter lang und war früher die Grenze zwischen Hamburg und Altona. Zwischen 1600 und 1880 war sie Arbeitsplatz der Reepschläger (Reep = Schiffstau) und da die Taue recht lang sein mussten, musste auch die Straße schnurgerade sein. Allgemeine Informationen rund um die Reeperbahn könnt ihr hier finden: Reeperbahn. Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Nice to know… Spanien

    Spanien heißt im eigentlichen Sinne „Land der Kaninchen“. Die Phönizier haben Spanien auf ihren Seefahrten besucht. Die dort lebenden Kaninchen haben sie an die in Vorderasien beheimateten Schliefer erinnert (die allerdings nicht mit den Kaninchen verwandt sind), die auf phönizisch Shaban heißen. Das Land wurde von ihnen deshalb „Ishapan“ genannt, woraus später von den Römern „Hispania“ gemacht wurde. Castellano ist „Hochspanisch“ und die Amtssprache für ganz Spanien. Regional sind noch sechs weitere Sprachen amtlich: Katalanisch, Baskisch, Galicisch, Aragonesisch, Aranesisch und Asturisch. Die spanische Nationalhymne kommt übrigens komplett ohne Worte aus. Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Hamburgs Stadtviertel

    Da hatten wir doch mal eben vor, ein paar Infos rund um die Stadtteile Hamburgs zu liefern. Unglaublich aber wahr, die Hansestadt hat 104 Stadtteile in 7 Bezirken! Aus Informationen zu so vielen Stadtteilen könnte man fast einen Roman schreiben. Da müsst ihr also selber mal ran. Schaut doch mal unter https://hamburg-stadtteile.de/. Selbstverständlich wollen wir euch nicht ohne Informationen lassen. Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Nice to know… Marokko

    Marokko ist das nordwestlichste Land in Afrika und durch die Straße von Gibraltar getrennt von Europa. Die größte Stadt in Marokko ist Casablanca. Die Stadt ist die Handels- und Industriemetropole des Landes. Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Elbphilharmonie in Hamburg

    Die Hamburger nennen sie liebevoll Elphie! Das anfängliche Ärgernis über die lange Bauzeit und die viel zu hohen Kosten der Elbphilharmonie ist längst einer Euphorie über das prachtvolle Gebäude gewichen. Dennoch möchten wir nicht darauf verzichten, noch einmal in aller Kürze die Daten zur Bauzeit, den Kosten und den anfänglichen Problemen nach Fertigstellung zu berichten. Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Der Hamburger Containerhafen

    Heute liefern wir euch geballtes Wissen über Deutschlands größten und gleichzeitig Europas drittgrößten Containerhafen: den Hamburger Hafen. Der Hafen umfasst vier Container Terminals und viele weitere Stückgut Terminals. Der jährliche Umschlag der Container Terminals beträgt 12 Millionen TEU. TEU ist die Abkürzung für Twenty-foot Equivalent Unit und entspricht einem 20 Fuß Container. Der Hamburger Hafen hat mit seiner Lage zwischen Nord- und Ostsee eine sehr gute Anbindung. Von der Nordsee aus erreichen die Schiffe den Hafen über die Elbe. Über den Nord-Ostsee-Kanal hat der Hafen eine Ostsee und somit Skandinavien Anbindung. Das Hafengebiet umfasst 7.145 Hektar bestehend aus 4.226 Hektar Landfläche und 2.919 Hektar Wasserfläche. Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Nice to know … China

    世上无难事,只怕有心人。

    shì shàng wú nán shì,zhǐ pà yǒu xīn rén – Nichts ist unerreichbar. Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Das Organisationskomitee der WM 2018 in Hamburg

    Es gibt so viel zu tun rund um die Weltmeisterschaft in Hamburg. Ihr möchtet auch Teil der WM werden? Dann bewerbt euch als Volunteer und seid hautnah dabei! Josefine Ulrich ist diejenige, die all eure Bewerbungen sichtet und die fleißigen Helfer einteilt. Wer sonst noch im OK in Hamburg dabei ist und was für Aufgaben die Damen und Herren hauptsächlich in den Bereichen haben, verraten wir euch in der heutigen Ausgabe von #RolltisZadonkingyou.

    Mit einer Vielzahl der Verantwortlichen haben wir schon persönlich gesprochen. Die entsprechenden Videos haben wir mit den Namen der Protagonisten verlinkt, so dass ihr euch auch ein persönliches Bild des Organisationskomitees machen könnt.

    Wer mit den Herrschaften in Kontakt treten möchte, findet alle Information hier: Klick!

    Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Austragungsorte der vergangenen Weltmeisterschaften

    Die IWBF Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaften werden offiziell seit 1975 ausgetragen. In den ersten Jahren gab es ausschließlich Weltmeisterschaften für Herren-Teams. Die WM für Damen-Mannschaften wurde erst 15 Jahre später ins Leben gerufen. Die erste inoffizielle Herren-Weltmeisterschaft wurde bereits 1973 in Belgien gespielt. Die Meisterschaft konnte damals Großbritannien für sich entscheiden. In der damaligen Weltmeister-Truppe hat u. a. Sir Philip Craven gespielt, der spätere Präsident des International Paralympic Committees (IPC). Continue Reading