• DRS/Team Germany: Überraschung bei den Damen des Team Germany

    Lisa Nothelfer sagt aus persönlichen Gründen Teilnahme an WM ab | Eine Woche vor dem Beginn der Rollstuhlbasketball WM in Hamburg hat das Team Germany eine unerwartete Nachricht zu verdauen. Rookie Lisa Nothelfer hat ihre Teilnahme am Turnier aus persönlichen Gründen kurzfristig abgesagt. Dies erfuhren die deutschen Damen kurz vor Beginn des Nation Cups in Köln, welcher als offizielle Generalprobe für das Saisonhighlight vom 16.-26.August in der Hansestadt gilt. Für das Trainergespann Martin Otto und Janet McLachlan stellt sich nun die Frage nach einer möglichen Nachnominierung. Continue Reading

  • Wetzlar: RSV Lahn-Dill präsentiert neues Trainerteam

    Head Coach 2018/2019 wird Janet McLachlan | Die Trainerfrage beim RSV Lahn-Dill ist geklärt. Rund zwei Monate nach der Trennung von Ralf Neumann präsentiert der deutsche Rekordmeister allerdings mehr als nur einen neuen Head Coach, sondern gleich ein ganzes Trainerteam, das künftig in der Öffentlichkeit wie auch im Hintergrund die sportlichen Geschicke lenken wird. Ihre Namen: Janet McLachlan, Günther Mayer und Björn Lohmann. Continue Reading

  • Wiesbaden: Neuer Headcoach für die Rhinos – Sven Eckhardt übernimmt das Trainerzepter

    Sven Eckhardt ist neuer Trainer der Rhine River Rhinos Wiesbaden. Der gebürtige Frankfurter tritt die Nachfolge von Marco Hopp an, dessen Vertrag in der hessischen Landeshauptstadt nicht verlängert wurde. Für den 30-Jährigen sind die Dickhäuter vom Rhein die erste Trainerstation in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL). Eckhardt wechselt dabei von der Spieler- auf die Trainerbank, nachdem er letzte Saison seine erste Spielzeit als Center in der höchsten deutschen Spielklasse für die Rhinos bestritt. Continue Reading

  • Was macht eigentlich … Joey Johnson?

    Interview mit Joey Johnson: “Ich freue mich schon sehr und kann es kaum erwarten, alle meine deutschen Freunde zu treffen.“

    Joey Johnson, ein alter „RBBL-Bekannter“, hat seine aktive Rollstuhlbasketball-Karriere 2012 beendet. Ihr möchtet wissen, was er seitdem so getrieben hat? Kein Problem. Im Interview mit Annika Aul hat  uns der Familienvater etwas über seine Karriere als Assistant Coach in England und in Kanada, seine schönsten Rollstuhlbasketball-Momente  sowie seine nicht mehr vorhandenen Sportrollstühle erzählt. Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Nice to know … Türkei

    Dass Land ist mehr als doppelt so groß wie Deutschland und bildet die Brücke zwischen Europa und Asien. Etwa 97% der Türkei liegt in Asien, nur 3% in Europa. Der asiatische Teil heißt Anatolien und der europäische heißt Ostthrakien. Continue Reading

  • DRS/Team Germany: Pressespiel in Hamburg gibt Einblicke für Journalisten

    Herren reisen zum Vorbereitungsturnier ins polnische Walbrzych | Der Countdown für die Rollstuhlbasketball WM vom 16.-26.August in der Hansestadt Hamburg läuft. In gut 4 Wochen messen sich die internationalen Top-Athleten in der edel-optics.de Arena im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg im Rennen um den begehrten Titel Weltmeister 2018. Für das Team Germany geht es damit aktuell in die heiße Phase der Vorbereitung auf das Saison-Highlight schlechthin im eigenen Land. Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Nice to know… Iran

    Der Orient! Der Iran (persisch ايران) mit seinen imposanten Palästen, prachtvollen Moscheen mit kunstvollen Verzierungen und dem warmen Wüstenwind wirkt zauberhaft, wie im Märchen. Das Land sowie zahlreiche UNESCO-Welterbestätten lassen an TausendundeineNacht erinnern. In der im Zentraliran liegenden Millionenstadt Isfahan, die für die persische Architektur bekannt ist, ist der Königsplatz, der Meidan-e Shah, im Jahr 1979 in die UNESCO-Weltkulturerbe-Stättenliste aufgenommen worden. 2017 wurde die Altstadt von Yazd als Weltkulturerbestätte aufgenommen. Yazd ist eine der ältesten Städte des Irans und wurde an einer Oase gegründet. Die Stadt soll an einem großen Binnensee gelegen haben, der mittlerweile ausgetrocknet ist. Yazd besteht seit dem dritten Jahrtausend vor Christus. Der Iran hat noch viele weitere interessante Orte zu bieten, wie u. a. die Wüste von Lut, die 2016 in die Liste der Weltnaturerbestätten aufgenommen wurde. Insgesamt hat das Land 22 Welterbestätten, davon 21 Weltkulturerbestätten und eine Weltnaturerbestätte. 55 weitere Stätten sind in die Tentativliste des Irans eingetragen als aktuelle Welterbekandidaten. Continue Reading

  • Interview mit Sebastian Magenheim: „Ich war nicht überrascht, weil der Bundestrainer bisher in jedem seiner Nominierungsjahre Überraschungen dabei hatte.“

    Sebastian Magenheim ist, um es ein wenig hemdsärmelig zu umschreiben, ein „Achterbahn-Nationalspieler“. 2012 bei den Paralympics in London und 2013 bei der EM in Frankfurt für die deutschen Farben am Start, musste er die WM 2014 in Incheon (Südkorea) von zu Hause aus verfolgen. 2015 zur EM in Worcester war der Münchner dann wieder am Start, wie auch bei den Paralympics in Rio (2016). Seine Teilnahme an der EM auf Teneriffa 2017 sagte der 3,5-Punkte-Mann aus persönlichen Gründen ab. Die Weltmeisterschaft im eigenen Land wird der Ex-Skywheelers-Mann als Zuschauer verfolgen, da er nicht für den „Hamburg-Kader“ nominiert wurde. Wir haben die teils basketballfreie Zeit und das durchwachsene Wetter genutzt, uns mit dem 29-Jährigen zu unterhalten. Continue Reading

  • Was macht eigentlich … Abdulgazi „Gazi“ Karaman?

    Interview mit Gazi Karaman: „In der nahen Zukunft freue ich mich erstmal auf unser großes Basketball-Mega-Event, die Weltmeisterschaft in Hamburg!“

    Er war in etlichen  europäischen Rollstuhlbasketball-Vereinen und -Hallen zuhause, um sich nun aktiv um die Rollstuhlbasketball-Jugendarbeit zu kümmern. Was der sympathische Weltenbummler gerade so treibt, hat er uns im Rollt.-Interview verraten. Continue Reading

  • Hamburg: BG Baskets verlängern mit Mareike Miller

    Nationalmannschaftskapitänin bleibt eine weitere Saison | Die deutsche Nationalspielerin Mareike Miller wird auch in der kommenden Saison 2018/19 im Team der HSV-Rollstuhlbasketballer spielen. Die Gold- und Silbermedaillengewinnerin (London 2012, Rio 2016) geht damit in ihre dritte Saison beim HSV Top-Team. Nachdem sie bereits in der Saison 2014/15 für die BG Baskets Hamburg spielte, kam sie nach Zwischenstationen in den USA und Köln zur Saison 2017/18 zurück zu den BG Baskets Hamburg.

    Die 4,5-Spielerin ist eine talentierte Distanzschützin, die sich besonders durch ihren Ehrgeiz auszeichnet. Die Spielerin vom HSV Top-Team wurde zudem für die kommende Rollstuhlbasketball-WM in Hamburg Mitte August nominiert.

    „Ich freue mich sehr weiterhin für die BG Baskets auf höchstem Niveau zu spielen. Die professionellen Strukturen und sehr guten sportlichen Rahmenbedingungen geben mir die gewünschten Entwicklungsmöglichkeiten“, so Mareike Miller über ihre Vertragsverlängerung.

    PM: BG Baskets Hamburg | Foto: Steffie Wunderl