Wetzlar: RSV Lahn-Dill kassiert nächsten Nackenschlag

80:83-Niederlage bei Aufsteiger RBB München Iguanas |  Titelverteidiger RSV Lahn-Dill hat in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga den nächsten Nackenschlag hinnehmen und bei Aufsteiger RBB München Iguanas eine hauchdünne 80:83 (14:26/36:48/56:61) Niederlage einstecken müssen. Nach schwachem Start kämpfte sich der Gast aus Mittelhessen Schritt für Schritt heran, um eine Sekunde vor dem Ende einen Dreier aus zwölf Metern Distanz zu kassieren. Mit der dritten Niederlage der Saison rutschen die Wetzlarer Rollis damit auf Platz sechs in der Tabelle ab.

weiterlesenWetzlar: RSV Lahn-Dill kassiert nächsten Nackenschlag

Status quo in Liga zwo

Der vierte Spieltag steht bei den zweiten Ligen vor der Tür. Während im Süden der Nation bereits alle Teams dreimal den Court betreten haben, um sich mit den Konkurrenten der Liga zu messen, gibt es im Norden noch deutliche Differenzen bei der Anzahl der gespielten Matches. Die 2. Mannschaften aus Hannover und Köln sind dreimal in dieser Saison in den Hallen des Nordens angetreten. Die BG Baskets II warten nach wie vor auf ihren ersten Einsatz. Das Spiel des zweiten Spieltages der Hamburger gegen die Bonner war für den 07.10.17 angesetzt und musste aufgrund einer defekten Korbanlage in Hamburg abgesagt werden. Am vierten Spieltag starten die BG Baskets II dann endlich in die Saison und das mit gleich zwei Spielen. So werden sie am kommenden Samstag in Köln antreten und am darauffolgenden Samstag die Osnabrücker in der eigenen Halle begrüßen. Das Spiel der Essener gegen Osnabrück wurde wegen technischer Probleme abgesagt. Der vierte Spieltag in der 2. Bundesliga Nord sieht folgende Begegnungen vor:

weiterlesenStatus quo in Liga zwo

3 Fragen an Benjamin Ryklin: “Ich bin aus Sicht des Vereines froh, dass es für die Rollstuhlbasketball-Szene eine Überraschung ist”

Die RBB München Iguanas haben heute bekannt gegeben, dass Andreas Ebertz von seinem Posten als Headcoach zurücktritt und Benny Ryklin das Ruder an der Seitelinie übernimmt.  Der neue Mann am „Seitenlinien-Ruder“ hat uns ein paar Fragen zur aktuellen Situation beantwortet. 

weiterlesen3 Fragen an Benjamin Ryklin: “Ich bin aus Sicht des Vereines froh, dass es für die Rollstuhlbasketball-Szene eine Überraschung ist”

Interview mit Martin Kluck: „Ich bin bereit alles in meiner Macht stehende dafür zu tun, um das Maximum für das Team Germany und damit auch für den Rollstuhlbasketball in Deutschland rauszuholen.“

Neben seinen zahlreichen Beschäftigungen als Headcoach von Hannover United, Trainer am paralympischen Stützpunkt, Landestrainer, U19-Nationaltrainer und seit neuestem auch Co-Trainer der Herren-Nationalmannschaft, hat sich Martin Kluck Zeit genommen, uns ein paar Fragen zu seinem neuen Amt zu beantworten. 

weiterlesenInterview mit Martin Kluck: „Ich bin bereit alles in meiner Macht stehende dafür zu tun, um das Maximum für das Team Germany und damit auch für den Rollstuhlbasketball in Deutschland rauszuholen.“

Der Status quo in Liga zwo

Die 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga | Was passiert eigentlich gerade in den 2. Ligen der RBBL? Es werden immer weniger Mannschaften, die noch in den beiden zweithöchsten Spielklassen Deutschlands spielen. Während die 2. Liga Nord immerhin noch mit 7 Mannschaften spielt und jeweils ein Hin- und ein Rückrundenspiel ausgetragen wird, sind es in der 2. RBBL nur noch 6 Mannschaften. Wie auch bereit in der letzten Saison werden hier mittlerweile drei Spiele gegeneinander gespielt, um den Spielplan zumindest etwas zu aufzupolstern. Bleibt zu hoffen, dass sich beide Ligen wieder mehr füllen. Wir haben ein paar Fakten zu den beiden zweiten Ligen für euch gesammelt.

weiterlesenDer Status quo in Liga zwo

Interview mit Sedat Özbicerler: „Wir waren der erste Verein in der RBBL, der alle Spiele live gestreamt hat.“

Ein multikultureller Kader, ein neuer Hauptsponsor und jede Menge Nachwuchsförderung. Im Interview mit Annika Aul spricht der Macher der RBC Köln 99ers, Sedat Özbicerler, über die Ziele und Ambitionen der Domstädter in der kommenden Saison.

weiterlesenInterview mit Sedat Özbicerler: „Wir waren der erste Verein in der RBBL, der alle Spiele live gestreamt hat.“

Interview mit Bo Kramer: „Ich habe Rollstuhlbasketball seit der ersten Sekunde geliebt und hab nicht mehr damit aufgehört.“

Jung, attraktiv und eine verdammt gute Basketballerin. Die Rede ist von Bo Kramer. Die niederländische Rollstuhlbasketball-Nationalspielerin trägt in der nahenden Spielzeit das Jersey des RSC Osnabrück. Die 19-Jährige hat uns von ihren Basketballanfängen, den großen Rollstuhlbasketball-Momenten und -Emotionen sowie ihrem Start bei den Niedersachsen erzählt.

weiterlesenInterview mit Bo Kramer: „Ich habe Rollstuhlbasketball seit der ersten Sekunde geliebt und hab nicht mehr damit aufgehört.“

Josef Jaglowski im Interview: „Die ganze Stadt Rahden sowie der Verein leben Rollstuhlbasketball“

Back in Business. Der Ex-Co-Trainer der Damen-Nationalmannschaft, Josef Jaglowski, greift wieder ins Spielgeschehen der RBBL ein. Der ehemalige Coach der RSB Thuringia Bulls dirgiert in dieser Spielzeit die Geschicke der Baskets 96 Rahden. Wie es zum Engagement beim Aufsteiger kam und was der aktuelle Planungsstand ist, hat uns Josef Jaglowski im Interview verraten.

weiterlesenJosef Jaglowski im Interview: „Die ganze Stadt Rahden sowie der Verein leben Rollstuhlbasketball“

Interview mit Joe Bestwick: „Mein Training gibt mir Selbstvertrauen“

Der Ex-Center des RSV Lahn-Dill, Joe Bestwick, musste nach fünf Jahren an der Lahn den Hut nehmen. Wir haben mit dem Briten über den Abschied, geschlossenen Freundschaften und seinen neuen Verein, Hannover United, gesprochen.

weiterlesenInterview mit Joe Bestwick: „Mein Training gibt mir Selbstvertrauen“