• Wetzlar: RSV Lahn-Dill startet gegen Haller, Bestwick & Co.

    Spielzeit 2018/2019 mit Playdowns und Playoff-Viertelfinale | Mit großer Mehrheit haben die 25 Bundesligavertreter der ersten und zweiten Spielklasse am vergangenen Wochenende in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn weitreichende Änderungen in der RBBL beschlossen. Neben einer rheinischen Rochade und der Festlegung des Spielplans 2018/2019, handelt es dabei vor allem um die Einführung von Playoff-Spielen um den Aufstieg in den zweiten Bundesligen, einer Playdown-Runde und Playoff-Viertelfinalspielen in der Beletage. Continue Reading

  • Wetzlar: Entscheidung im Rennen um die Deutsche Meisterschaft naht

    RSV Lahn-Dill muss Matchball gegen Thuringia Bulls abwehren | Nach 18 Spielen in der RBBL-Hauptrunde, drei Duellen im Playoff-Halbfinale gegen Trier und Finalspiel Nummer eins am vergangenen Wochenende, naht nun für den RSV Lahn-Dill und die Thuringia Bulls an diesem Wochenende die Entscheidung im Rennen um die Deutsche Meisterschaft. Um den Titel aus dem Vorjahr verteidigen zu können, müssen die Wetzlarer in Spiel zwei am Samstag um 18 Uhr im thüringischen Elxleben zunächst einen Matchball abwehren, um ein dann alles entscheidendes Duell Nummer drei am Sonntag um 14 Uhr an gleicher Stätte erzwingen zu können. Continue Reading

  • #Gipfeltreffen: Wachablö…

    Rollstuhlbasketball-Herz was willst du mehr? Eine volle Halle, tolle Stimmung und ein geniales erstes Spiel in der Finalserie um die Deutsche Meisterschaft im Rollstuhlbasketball. Mit 70:58 entführen die RSB Thuringia Bulls Spiel 1 beim Titelverteidiger RSV Lahn-Dill und führen damit in der inoffiziellen Serie beider Teams mit 3:1 nach gewonnen Spielen. Rund eine Woche nach dem dramatischen DRS-Pokalfinale der nächste Nackenschlag für die Mittelhessen. In den Finals selbst geht es am kommenden Wochenende mit einem, oder eben zwei Spielen weiter. Die Wachablösung also noch nicht vollständig vollzogen – und unsere Headline somit kein Tippfehler 😉 Continue Reading

  • Wiedersehen macht Freude!

    Die Finalserie um die Deutsche Meisterschaft im Rollstuhlbasketball lautet wie schon 2014/15, RSB Thuringia Bulls gegen den RSV Lahn-Dill. Die beiden besten Teams der Hauptrunde spielen somit auch 2016 den wichtigsten Titel um die Korbjagd im Stuhl aus. Die Favoriten setzten sich jeweils problemlos 2:0 gegen die Herausforderer aus Trier und Hamburg durch, die im zweiten Playoff-Halbfinale wenig entgegen zu setzen hatten. Continue Reading

  • Playoffs, die Erste

    Der RSV Lahn-Dill (75:55 vs. Trier) und die RSB Thuringia Bulls (81:70 vs. Hamburg) werden im ersten Halbfinal-Spiel um die Deutsche Meisterschaft ihrer Favoritenrolle gerecht und gehen in der Best-of-Three-Serie jeweils mit 1:0 in Führung. Auf die Rückspiele und damit auf die Entscheidung muss der Rollstuhlbasketball-Fan allerdings etwas warten, schließlich präsentieren sich die RBBL-Top-Teams zunächst auf europäischer Bühne. Erst am 19. März findet Partie Nummer 2 statt, eine optional dritte Begegnung direkt am 20. März. Heimrecht in dieser entscheidenden Runde genießen dann jeweils der RSV Lahn-Dill und die RSB Thuringia Bulls. Continue Reading