Der Christiano Ronaldo des Rollstuhlbasketballs – Parkettgeflüster mit Tan Caglar

Arrogant sagen sie die einen, Respekt die anderen. Neidische Blicke und dumme Sprüche sind für Tan Caglar nichts Besonderes. Und zwar nicht, weil er im Rollstuhl sitzt und deshalb generell zwei Mal angeschaut wird. Der Spielmacher von Hannover United modelt, schauspielert, ist Weltrekordhalter und setzt sich zum Wohle des Rollstuhlbasketballs selbst gerne in Szene. Rollt. hat sich den extrovertierten 33-jährigen zum Interview geschnappt und fragt sich, was Inklusion eigentlich wirklich bedeutet.

weiterlesen

Die coolste Socke des Rollstuhlbasketballs wird Kinderreporter: Sören Rollt. und trifft!

Kleiner Mann ganz groß: Sören Seebold ist DER Shootingstar der Rollstuhlbasketball-Szene. Zwar noch nicht auf dem Parkett, aber schon jetzt als rasender Reporter und großer Fan des Team Germany. Der 10-jährige wohnt mit seiner Familie in Wetter an der Ruhr, besucht dort die 5. Klasse des Hildegardis Gymnasiums in Hagen und ist ab sofort Kinderreporter für die Rollt., dem Magazin für Rollstuhlbasketball in Deutschland. In regelmäßigen Abständen befragt Sören die Stars und Sternchen der Szene, holt Steckbriefe und Fragebögen ein und löchert seine Interviewpartner Fragen in den Bauch. Und zeigt schon jetzt echte Reporter-Allüren: „Interviews mache ich ganz gerne, aber das schreiben danach nicht so“, so der kleine Rolli-Fahrer.

weiterlesen

Marco und die Schokoladenfabrik: Parkettgeflüster mit Marco Hopp

Heidelberg, Sportzentrum-Süd in der Neckar-Metropole. Nach kurzer „ich-bin-Dorfkind-und-zum- ersten-Mal-in-der-großen-Stadt“-Verwirrung habe ich mein Ziel erreicht: In der Halle am Harbigweg quietschen die Reifen und springen die Bälle. Hier trainiert die leckerste Schokolade der ganzen RBBL: Herzlich Willkommen in der Bundesliga, Rolling Chocalate Heidelberg!

weiterlesen