Stimmen & Kommentare zur Wahl der Damen-Bundestrainer

Die Würfel fielen letzte Woche. Martin Otto heißt der neue Damen-Bundestrainer, der von der nun ehemaligen kanadischen Nationalspielerin Janet McLachlan assistiert wird. Um die Organisation und Planung kümmert sich Andreas Ebertz aus München. Ein Trio, auf das jede Menge Arbeit wartet. Die EM auf Teneriffa sowie die große WM in Hamburg stehen vor der Tür. Das Dreigestirn um Anführer Otto tritt in große Fußstapfen, die Holger Glinicki hinterlassen hat. Wir haben uns in der „Damenwelt“ umgehört, um erste Stimmen zu den Personalentscheidungen einzufangen.

weiterlesen

DRS/Team Germany: Nachfolger von Holger Glinicki steht fest

Martin Otto wird neuer Damen-Bundestrainer | Die offizielle Nachfolge für das Amt des Damen-Bundestrainers ist geklärt. Zahlreiche Bewerbungen hatten seit dem Rücktritt von Holger Glinicki im November letzten Jahres die Verantwortlichen des DBS erreicht. Nach intensiven Gesprächen ist die Wahl schließlich auf Martin Otto gefallen.

weiterlesen

Mein erstes Mal…Rollstuhlbasketball: Martin Otto

inorsysDas erste Mal in Kontakt gekommen bin ich mit Rollstuhlbasketball … 1998 beim Rollstuhlbasketballturnier in Köln. Es hieß damals „Bernd-Best-Turnier“ und war das größte internationale Turnier Europas. Meine Eltern waren Schiedsrichter und nahmen meine zwei Brüder und mich mit, um auch als Referees zu helfen. Da ich mich mit Behinderungen vorher nicht so recht auseinandergesetzt hatte, war ich zunächst überwältigt und wusste nicht so recht, wie ich mich verhalten sollte. Dieses Gefühl der Normalität während des ersten Spiels war in der Nachbetrachtung und in dieser Situation sehr schön. Toll war auch, dass mich der ASV Bonn während des Turniers ansprach, ob ich nicht Lust hätte, deren erste Mannschaft in der 2. Liga zu trainieren.“

Do or Die!

Do or die, Sekt oder Selters: Der letzte Spieltag der Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL) hält am 01.03. noch einmal echte Spannung bereit. Die Roller Bulls empfangen die RBC Köln 99ers zum ultimativen Fight um den Klassenerhalt. Wer muss am Ende die Beletage verlassen? Die wacker kämpfenden Belgier oder die ambitionierten Kölner Rollis? Das Hinspiel ging mit 67:57 an die 99ers, sodass bei einem erneuten Erfolg der Rhein-Riesen der Klassenerhalt dank dem direkten Vergleich unter Dach und Fach ist. 

weiterlesen