#JLP2017 | Team NRW | Landestrainer: Tarik Cajo

Den JLP werde ich als verantwortlicher (Landes-)Trainer nutzen, um … meinem jungen Team die Möglichkeiten zu geben, sich mit anderen Auswahlmannschaften zu messen. Wir sind noch im Umbruch, deswegen ist es wichtig, diese Spielpraxis als Erfahrung zur Weiterentwicklung zu nutzen. Die Spielerinnen und Spieler sollen in den Partien mehr Verantwortung im Team übernehmen, die ihnen in den Vereinen weiterhelfen kann.

weiterlesen#JLP2017 | Team NRW | Landestrainer: Tarik Cajo

#JLP2017 | Team Ost | Landes-Co-Trainer: Marco Pompe

Den JLP werde ich als verantwortlicher (Landes-)Trainer nutzen, um  … ein besseres Netzwerk zu unseren Kollegen aus den anderen Bundesländern aufzubauen und gute Gespräche zu führen, um neue Methoden, u. a. der Kaderentwicklung, untereinander abzustimmen. Das Team Ost oder auch Mitteldeutschland besteht übrigens aus Spielern der folgenden Verbände: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Berlin/Brandenburg.

weiterlesen#JLP2017 | Team Ost | Landes-Co-Trainer: Marco Pompe

#JLP2017 | Team Nord | Landestrainer: Martin Kluck

Den JLP werde ich als verantwortlicher (Landes-)Trainer nutzen, um … den Nachwuchs aus dem Norden unter tollen Wettkampfbedingungen weiter zu fördern und den Spielerinnen und Spielern die Möglichkeit zu geben, so viel wie möglich zu lernen.

weiterlesen#JLP2017 | Team Nord | Landestrainer: Martin Kluck

#JLP2017 | Team Baden-Württemberg/Rheinland-Pfalz | Landestrainer Christian Gumpert

Den JLP werde ich als verantwortlicher (Landes-)Trainer nutzen, um … den erfahreneren Spielern Führungsaufgaben zu geben, damit Sie in ihren Vereinen mehr Verantwortung auf dem Spielfeld übernehmen. Zudem ist es eine Gelegenheit für jüngere Spieler Spielpraxis zu sammeln. 

weiterlesen#JLP2017 | Team Baden-Württemberg/Rheinland-Pfalz | Landestrainer Christian Gumpert

WBRS: Rollstuhlbasketball Junioren-Länderpokal vom 19.-20.08. in der Stuttgarter SCHARRena

Am 19. und 20.08. spielen Deutschlands beste NachwuchsRollstuhlbasketballer in der SCHARRena (Fritz-Walter-Weg 5 in 70372 Stuttgart) den 12. Junioren-Länderpokal aus. Der Länderpokal ist das national wichtigste Turnier im RollstuhlbasketballNachwuchsbereich. Über die Hälfte der aktuellen Nationalspieler im Erwachsenenbereich waren in der Vergangenheit als Junioren beim Länderpokal aktiv. In Stuttgart können Sie somit die „Stars von morgen“ sehen, die vielleicht schon 2018 bei der Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaft in Hamburg für Deutschland an den Start gehen.

weiterlesenWBRS: Rollstuhlbasketball Junioren-Länderpokal vom 19.-20.08. in der Stuttgarter SCHARRena

#JLP2017 | Team Bayern | Landestrainer Thorsten Schmid

Den JLP werde ich als verantwortlicher (Landes-)Trainer nutzen, um …

„… jungen talentierten Spielern einen Einblick zu geben, wie es in Auswahlmannschaften so zugeht. Was wird von einem erwartet und woran muss ich noch arbeiten. Eine Balance aus ehrgeiziger Disziplin und Zusammenhalt mit jeder Menge Spaß! Als Unterbau der Nationalmannschaften möchte ich einerseits Talente ausbilden und fördern, aber auch den „Frischlingen“ die große weite Rollstuhlbasketballwelt zeigen!“

weiterlesen#JLP2017 | Team Bayern | Landestrainer Thorsten Schmid

Jung & Ambitioniert: Rollt. #11 ab sofort im Online-Shop verfügbar!

Die mittlerweile 11. Ausgabe von Rollt., dem Magazin für Rollstuhlbasketball & für eine inklusive Gesellschaft, ist ab sofort im Online-Shop verfügbar. Die Print-Ausgabe wird ab dem 20.6.2016 ausgeliefert, Vorbestellungen sind bereits jetzt möglich. 

weiterlesenJung & Ambitioniert: Rollt. #11 ab sofort im Online-Shop verfügbar!

#JLP2016: Erbarme, die Hesse komme…

Der Juniorenländerpokal 2016 geht nach Hessen. Die Mannschaft des Trainer-Duos Johannes Hengst und Anna-Maria Müller marschierte souverän durch den Wettbewerb und setzte sich im Finale gegen die Truppe aus Nordrhein-Westfalen mit 68:45 (22:10/42:24/52:34) durch, Platz 3 geht an das Team Nord, vor Bayern und Baden-Württemberg/Rheinland-Pfalz.

weiterlesen#JLP2016: Erbarme, die Hesse komme…