• 3 Fragen an Ulf Mehrens | „Meine Intention war es immer, unseren Sport auf breitester Ebene zu fördern.“

    Vor dem ersten Tip-off im Inselpark in HH-Wilhelmsburg am 16. August 2018, hat sich IWBF-Präsident Ulf Mehrens Zeit genommen,  uns drei Fragen zu beantworten. Continue Reading

  • DRS: Europäische Krone geht nach Deutschland

    RSB Thuringia Bulls gewinnen die Champions League 2018 | Erstmals in der Vereinsgeschichte haben die RSB Thuringia Bulls den höchsten europäischen Thron erklommen und am gestrigen Samstag Abend das Finale der Champions League gewonnen. Gegen den hochkarätig besetzten Titelverteidiger CD Ilunion Madrid lieferte das Team aus Elxleben über vier Viertel hinweg eine souveräne und hochklassige Vorstellung ab und belohnte sich mit dem 74:39 (19:10/35:25/57:29) Erfolg verdient mit dem Pokal. Der zweite deutsche Vertreter beim Final Four der europäischen Königsklasse, der RSV Lahn Dill, musste sich hingegen zweimal geschlagen geben und schließlich mit dem vierten Platz begnügen. Continue Reading

  • Elxleben: Thuringia Bulls spielen um die europäische Krone

    Nach 2015 gegen Wetzlar und 2017 gegen Madrid stehen die Bulls zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte im Halbfinale der Champions League. Continue Reading

  • #Zadonk: The elite class of wheelchair basketball presents itself in Hamburg

    The Free and Hanseatic City of Hamburg is warming up and getting ready for the 2018  wheelchair basketball World Championships. edel-optics.de Arena will host the four best club teams in Europe on May 4th and 5th in anticipation of the sports highlight, which will take place in Hamburg from August 16th to 26th. CD Ilunion Madrid (Spain), Unipol Sai Briantea84 Cantú (Italy), six-time Champions League winner RSV Lahn-Dill (Wetzlar) and the newly crowned German champion, the RSB Thuringia Bulls (Elxleben), qualified for the final four of the IWBF Europe Champions League, the highest club competition on the European continent.

    Continue Reading

  • Interview mit Erik Etzelmüller: “Ich möchte den Spielern und den Teams gerecht werden“

    Der Gießener Erik Etzelmüller wurde der Schiedsrichterkommission zu einem der besten Unparteiischen der zurückliegenden RBBL-Spielzeit gewählt. Im Rollt.-Interview spricht der 30-Jährige über seinen sportlichen Werdegang, die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Schiedsrichterwesen sowie seinen persönlichen Anspruch an das Amt des Referees. Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Erfolge des türkischen Herren-Teams

    Die Erfolgsgeschichte der türkischen Herren ist in der letzten Dekade richtig ins Rollen gekommen. Während die Damen auf der internationalen Bühne eher eine untergeordnete Rolle spielen, haben sich die Herrschaften vom Bospurus in den letzten zehn Jahren zu einer echten Kante auf dem Parkett entwickelt. Als größter Erfolg dürfte aktuell der Gewinn des Europameister-Titel 2017 auf Teneriffa eingestuft werden, nachdem Toprak & Co. ein Jahr zuvor im Halbfinale der Paralympics am späteren Titelträger USA scheiterten. Continue Reading

  • Abschied in Afrika

    Es ist vollbracht! Die Afrika-Meisterschaften sind Geschichte und alle Teilnehmer der Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaft 2018 stehen fest. Die Herrenmannschaft aus Algerien ist entthront. Die neuen Champions in Afrika heißen Marokko bei den Herren und Algerien bei den Damen. Continue Reading

  • Ausblick Afrika

    Heute startet der sechste Spieltag und damit geht es in die Halbfinalrunde der Afrika Meisterschaften. Große Überraschungen in der Tabelle gibt es bis jetzt nicht. Algerien führt sowohl bei den Herren als auch bei den Damen ungeschlagen die Tabelle an. Schlusslicht bildet in beiden Gruppen der nach wie vor sieglose Nachrücker aus Kenia. Continue Reading

  • Aufgepasst Afrika!

    Die ersten zwei Tage der 2017 Africa World Championship Qualifiers sind gespielt. Das Organisationskomitee war kurz vor Start der Spiele nochmal in Sachen Spielplan gefragt. Nachdem im Vorfeld bereits Kenia eingesprungen ist, weil Ghana absagen musste, hat nun auch Nigeria die Teilnahme aufgrund finanzieller Probleme zurückgezogen (Damen- und Herren-Team). Aus zwei Vorrundengruppen bei den Herren wird, wie bei den Damen, eine “Jeder-gegen-jeden Phase”. Es treten jetzt noch sieben Herren- und vier Damenmannschaften an. Continue Reading

  • Augenmerk auf Afrika

    Die letzten Kontinental-Meisterschaften für dieses Jahr werden in Kürze starten. Vom 18. bis 24. November finden in Durban (Südafrika) die Afrika-Meisterschaften statt. Hier werden neben den Medaillen, auch die letzten Plätze für die Weltmeisterschaft 2018 in Hamburg ausgespielt. Je ein Damen- und ein Herren-Team werden einen der begehrten Spots ergattern und damit das Starterfeld für die WM 2018 komplettieren. Continue Reading