„Die Devils haben bis zum letzten Moment mit allen Mitteln versucht, den Rückzug abzuwenden“

Die FCK Rolling Devils haben Ende August ihren Rückzug aus der 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga bekannt gegeben. Im Interview spricht Tobias Noll, Fan, Mitglied und Kassenprüfer der Rolling Devils, mit uns über die Hintergründe.

weiterlesen

„Es gab die ganze Saison über Geld- und Vertrauensprobleme“ – Taz Capasso im Rollt.-Interview

Der US-Amerikaner Taz Capasso führte die FCK Rolling Devils in der vergangenen Spielzeit als Spieler-Trainer zum Klassenerhalt. Zurückkehren wird der langjährige Bundesliga-Profi jedoch nicht mehr. Die Gründe und seine Sicht zur aktuellen Situation der Dinge hat uns Capasso im Rollt.-Interview verraten.

weiterlesen

Mareikes Moments: „In den USA gibt es viele Jugend- und Uni-Ligen, die die Nachwuchsförderung positiv beeinflussen“

Die deutsche Nationalspielerin Mareike Miller (geb. Adermann) ist in ihrer Wahlheimat USA seit dem vergangenen Herbst als Basketball & Marketing Direktor für die Wisconsin Adaptive Sports Association (WASA) tätig. Künftig wird sie für das Rollt.-Magazin direkt aus Milwaukee über ihre Erlebnisse und den Rollstuhlbasketball in den USA berichten. Im Interview spricht sie über ihre neue Tätigkeit, die Unterschiede zum europäischen Sport und die Nationalmannschaft. Mehr gibt es auch auf ihrer Facebook-Seite

weiterlesen

RBC Köln 99ers klagen gegen Stadt Köln

Laut Informationen der Kölnischen Rundschau klagen die RBC Köln 99ers gegen die Stadt Köln. Hintergrund der Klage ist die aktuelle Situation der Sporthallen in Köln, die durch die Unterbringung von Flüchtlingen maßgeblich den Trainings- und Spielbetrieb des Bundesligisten einschränkt. Wir haben bei Sedat Özbicerler, Manager der 99ers, nachgefragt.

weiterlesen

24 Sekunden mit Benjamin Lenatz: „Ein Doppelabstieg hätte eine komplette Neuausrichtung zur Folge!“

Hinrunden-Abschluss in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL). Die RBC Köln 99ers überwintern sowohl in der 1., als auch in der 2. RBBL auf einem Abstiegsplatz. Benjamin Lenatz stand uns Rede und Antwort. 

weiterlesen

Interview mit Otmar Passiwan: „Die Doneck Dolphins werden ihre Saison in der Bundesliga ordnungsgemäß zu Ende spielen.“

Nach Zwickau und Kaiserslautern droht der nächste Finanzskandal in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL): Das Portal 5vier.de veröffentlichte am 16. Dezember eine Meldung mit dem Titel „Trierer Dolphins vor dem Aus“. In diesem Beitrag ist u.a. von einer Etatlücke in Höhe von rund 20.000 € die Rede, nicht eingehaltenen Sponsoren-Deals sowie der Gefahr, dass die Saison bereits im Januar 2016 ein jähes Ende in Trier finden könnte. Im Gespräch mit Doneck Dolphins Trier Manager Otmar Passiwan sieht die Situation dagegen bereits etwas anders aus – seine Botschaft: „Die Doneck Dolphins Trier werden ihre Saison in der Bundesliga ordnungsgemäß zu Ende spielen.“ 

weiterlesen

24 Sekunden mit Wolfgang Schäfer: „Die Rückrunde wird mindestens genauso hart wie die Hinrunde!“

Hinrunden-Abschluss in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL). Mit fünf Siegen ist Aufsteiger USC München die Überraschungsmannschaft der aktuellen Saison. Dennoch scheint an der Isar langsam aber sicher der Alltag einzukehren, wie beispielsweise Andreas Joneck vermutet. Beim letzten Spiel in Thüringen (31:90) traten die USC-Korbjäger nur noch mit fünf Spielern an, im eigenen Nachbericht war von persönlichen Gründen die Rede. Wir haben dazu mit USC-Geschäftsführer Wolfgang Schäfer „24 Sekunden“ gesprochen.

weiterlesen

24 Sekunden mit Gesche Schünemann: „Mitchy ist ein Glücksgriff für uns!“

Hinrunden-Abschluss in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL): Für viele überraschend rangieren die BG Baskets Hamburg als hochgehandelter Verfolger nicht auf einem Playoff-Platz. Neben Niederlagen gegen Lahn-Dill und Thüringen, patzten die Hanseaten auch gegen München und Kaiserslautern. Optimal läuft die Spielzeit allerdings bisher für Gesche Schünemann, die wir zum Zwischenfazit gebeten haben. 

weiterlesen

24 Sekunden mit Andreas Joneck: „Köln verkauft sich unter den Erwartungen!“

 

Hinrunden-Abschluss in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL). Nach den Fazits von Dirk Passiwan und Martin Kluck kommt heute Andreas Joneck vom RSV Lahn-Dill zu Wort. Wir haben „24 Sekunden“ mit dem Manager des amtierenden Triple-Champions gesprochen.

weiterlesen

24 Sekunden mit Martin Kluck: „Ich bin davon überzeugt, dass wir noch den ein oder anderen Sieg landen werden!“

Hinrunden-Abschluss in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga. Rollt. bittet die Protagonisten der 10 Bundesliga-Clubs um ihre Statements – und um einen Ausblick auf das Jahr 2016. Martin Kluck und sein junges Team von Hannover United rangieren aktuell ohne Punktegewinn am Tabellenende der Bundesliga. Wie schafft Kluck es, sein junges Team weiter zu motivieren – und wann kommt endlich der erste Erfolg?

weiterlesen