Europas Könige kommen aus Madrid

Europas beste Vereinsmannschaft im Rollstuhlbasketball kommt aus Spanien. In der Wiederauflage des Vorjahres-Finales setzte sich CD Illunion Madrid mit 71:45 im Finale des Champions Cup gegen den RSV Lahn-Dill durch. Für die Mittelhessen ist die Pleite im Endspiel die dritte dieser Art in der Saison 2015/16, gleichbedeutend mit dem dritten Vize-Titel. Für die erfolgsverwöhnten RSV-Korbjäger nach einer gefühlten Ewigkeit erstmals ein Jahr ohne Titel.

weiterlesen

Umfrage: Final Four 2016 – wer holt sich den Pott?

Am kommenden Wochenende wird in Elxleben der erste Titel der Rollstuhlbasketball-Saison 2015/16 vergeben – der DRS-Pokal. Bevor wir euch die teilnehmenden Teams vorstellen, wollen wir natürlich wissen: Wer holt sich den Pott?

weiterlesen

Zwickau: Niederlage gegen den Meister

Bereits zum 68. Mal trafen am Sonntag die BSC Rollers auf Ligakontrahenten RSV Lahn-Dill. Die heißen und engen Duelle beider Teams in den letzten Jahren galten immer als einer der Ligahöhepunkte der Rollstuhlbasketball Bundesliga. Freilich ist die Ausgangslage für die Rollers in dieser Saison eine völlig andere. Neue Clubstrukturen, neues Team, neuer Trainer.

weiterlesen

Zwickau: Chancenlos gegen Tabellenführer

Der haushohe Favorit Thuringia Bulls reiste mit einer blütenweisen Weste zum Ostderby nach Zwickau. Noch keinem Team gelang es bisher in dieser Saison den Thüringern Paroli zu bieten. Daran sollte sich auch am 14. Spieltag nichts ändern. Zunächst gelang beiden Mannschaften ein recht munterer Start in das erste Viertel. Die Bulls von Beginn an gewohnt offensivstark, die Rollers mit deutlicher Gegenwehr und guter Defensive. Nach zehn Minuten ein Zwischenstand von 16:23.

weiterlesen

RBBL: Oans, zwoa – sicher!

Der 14. Spieltag der Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL) brachte die nächste Entscheidung der laufenden Spielzeit: Mit dem USC München hat ein weiteres Team den Klassenerhalt im Oberhaus in trockene Tücher gepackt. Der Mannschaft von Headcoach Sinclair Thomas gelang eine unspektakuläre Leistung gegen die Mainhatten Skywheelers (63:50). USC-Vorsitzender Wolfang Schäfer drückte kurz nach der Partie auf die Euphorie-Bremse: „Zunächst einmal ein riesiges Kompliment an das ganze Team. Aber nun sollten wir die Spieler nicht unter zusätzlichen Druck setzen, noch fehlt uns die Konstanz. Dauerhaft ganz oben werden wir frühestens in zwei Jahren angreifen können.“

weiterlesen

Zwickau: Rollers setzen sich auf fünften Tabellenplatz fest

Dass die Rollers in der Tat ihre aufsteigende Form über den Jahreswechsel zu konservieren wussten, konnten sie einmal mehr am heutigen Sonntag in der Mosler Heimspielstätte gegen die Köln 99ers unter Beweis stellen. Mit breiter Brust, aber den Gegner auf keinen Fall unterschätzend, so wollten die Rollers ihre Gäste empfangen.

weiterlesen

Rollstuhlbasketball-News #14: Der 11. Spieltag der RBBL

Zack, Puff, Peng – 2016, da sind wir! Mit dem 11. Spieltag und vier Partien begrüßt die Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL) das neue Jahr, das für uns alle mit den Playoffs, dem DRS-Pokal in Elxleben, dem EuroLeague-Final-Four in Zwickau und schließlich den Paralympics in Rio de Janeiro zu einem tollen Sportjahr werden soll.

weiterlesen