Status quo in Liga zwo | Die Aufsteigerfrage

Nachdem die Liga in der letzten Spielzeit mit neun Teams gestartet ist und diese Saison mit Rahden und München zwei Teams, neben dem „regulären Aufsteiger“ aus Hannover,  nachgerückt sind, stellt sich die Frage: Wer steigt dieses Jahr in die 1. RBBL auf? Wir haben in Ostbelgien, Bonn, Heidelberg und Osnabrück nachgefragt. Die Antworten lassen vor allem einen Rückschluss zu: Die Klubs wollen nur dann aufsteigen bzw. sich aktiv mit dem Thema auseinandersetzen, wenn sie im Abschlussklassement auf Rang eins abschließen. Dies heißt auch, dass sich die sportlichen Absteiger aus der 1. RBBL aktuell kaum Hoffnung auf den Verbleib in der Beletage machen dürfen.

weiterlesenStatus quo in Liga zwo | Die Aufsteigerfrage

Osnabrück: Unverständnis beim RSC nach Entscheidung auf Spielverlust

Der RSC Osnabrück hat die Spielwertung der Begegnung gegen den ASV Bonn mit Bestürzung und Unverständnis aufgenommen. Leider wurde unserem Antrag nach §58 – Höhere Gewalt – der Spielordnung des RBB Handbuchs auf nicht-schuldhaftes Nichtantreten, und somit einer möglichen Neuansetzung des Spiels, nicht entsprochen.

weiterlesenOsnabrück: Unverständnis beim RSC nach Entscheidung auf Spielverlust

Bonn: Spielverlustwertung für den RSC Osnabrück | ASV Bonn bleibt Tabellenführer

Die aufgrund der Witterung und der Straßenverhältnisse durch den RSC Osnabrück abgesagte Partie in der 2. Rollstuhlbasketballbundesliga Nord vom vergangenen Sonntag ist von der Spielleitung mit einem Spielverlust für den RSC Osnabrück und damit zu Gunsten des ASV Bonn gewertet worden.

weiterlesenBonn: Spielverlustwertung für den RSC Osnabrück | ASV Bonn bleibt Tabellenführer

#DreiFragenAn … Miriam Palm (ASV Bonn)

Miriam, morgen gastieren die Rhine River Rhinos bei euch. Mit einem Sieg könntet ihr den Klassenerhalt feiern. Wie stehen die Chancen, dass ihr den Sack zumacht bzw. was müsst ihr machen, um als Sieger vom Court zu rollen?

weiterlesen#DreiFragenAn … Miriam Palm (ASV Bonn)

Bonn: ASV Bonn erreicht Pokal-Viertelfinale

Siege gegen Hannover United und Köln 99ers | Das Team des Bonner Trainergespanns Jörg Hilger & Thomas Becker hatte sich für die erste Hauptrunde im DRS-Pokal viel vorgenommen. Um es vorweg zu nehmen, der Samstag in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover verlief mehr als erfolgreich.

weiterlesenBonn: ASV Bonn erreicht Pokal-Viertelfinale

Bonn: ASV Bonn empfängt den USC München

Rekordmeister zu Gast im Tannenbusch | Am kommenden Samstag gastiert der Rekordmeister aus München beim ASV Bonn. Der USC mit Spielertrainer Paul James Capasso ist wie der ASV Bonn mit einem Sieg und zwei Niederlagen in die Saison gestartet und rangiert derzeit auf dem siebten Tabellen-platz. Der unerwarteten Heimniederlage gegen den starken Aufsteiger aus Wiesbaden folgte der knappe 73:69-Auswärtserfolg bei den BSC Rollers Zwickau. Vor Wochenfrist waren die Bajuwaren gegen Ligaprimus RSB Thuringia Bulls ähnlich chancenlos wie der ASV Bonn sieben Tage zuvor.

weiterlesenBonn: ASV Bonn empfängt den USC München

Wiesbaden: Rhine River Rhinos testen erfolgreich

Die Rhine River Rhinos konnten am vergangenen Samstag zwei Testspiele gegen die Rollstuhlbasketball-Bundesligakonkurrenz aus Köln und Bonn für sich entscheiden. Ohne die bei den Paralympics in Rio weilenden Kanadierin Janet McLachlan setze sich die Equipe von Headcoach Cliff Fisher mit 77:52 (39:25) gegen die RBC Köln 99ers und 71:42 (36:19) gegen den ASV Bonn durch

weiterlesenWiesbaden: Rhine River Rhinos testen erfolgreich

Bonn: Beim ASV Bonn „müllert“ es

Sören Müller spielt mit Doppellizenz für den Bonner Erstligisten | Der ASV Bonn hat seine Planungen auf den Centerpositionen erfolgreich abgeschlossen. Sören Müller erhält beim Erstligisten aus der Beethovenstadt eine Doppellizenz und wird in der kommenden Saison neben seinem Stammverein BBC Warendorf in der 2. Liga Nord auch für den ASV auf Korbjagd fahren.

weiterlesenBonn: Beim ASV Bonn „müllert“ es