Rollt. #19 | Das WM-Sondermagazin

Liebe Rollstuhlbasketball-Freunde,

es ist soweit! Am 16. August 2018 startet die Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaft in Hamburg. Die besten Teams der Welt geben sich ein Stelldichein in der edel-optics.de Arena in HH-Wilhelmsburg. Welches Kollektiv sich bei den Damen und bei den Herren – nach zehn Tagen Wettkampf – mit dem Weltmeistertitel schmücken darf, wird am 15. resp. 16. feststehen. Während bei den Ladys an den Niederlanden kein Weg vorbeiführen wird und sich Geheimtipp China sowie die Frauen aus Großbritannien, Australien, Kanada und auch Deutschland Hoffnungen auf die Podestplätze eins bis drei machen dürfen, wird es bei den Männern jede Menge spannende Duelle geben. Dabei kommt es bereits am 19.08, um 20.15 Uhr, zum Duell der Giganten, wenn Paralympicssieger USA auf die tadellosen Briten trifft. Was für ein Match!

Um euch auf das inklusive Großereignis einzustimmen, habe ich – dank der Unterstützung jeder Menge Helfer und Supporter –  das erste WM-Sondermagazin der Rollt.-Geschichte aus der Taufe gehoben, das alle Abonnenten am 10. August erreichen wird. Wer die Meldungen auf der IWBF-Facebook-Seite verfolgt, kann erahnen, wie viel Schweiß und Herzblut im „Zadonk-Baby“ steckt. Wem jetzt ein Fragezeichen im Gesicht steht, möchte ich kurz aufklären: Gerade heute wurde der Kader der iranischen Nationalmannschaft veröffentlicht, ein paar Tage zuvor, der der Brasilianer und Argentinier. Eine Terminabfolge, die im Fußball undenkbar wäre. Dort existieren Meldeschlüsse, an die sich ALLE zu halten haben. Da wir uns dieser „Gefahr“ bewusst waren, haben wir entsprechend vorgearbeitet und freuen uns, dass alles rechtzeitig fertiggestellt und recherchiert sein wird.

Was ihr erwarten dürft

Im Heft werden wir euch alle Spieler und Teams vorstellen! Aus jeder Equipe haben wir uns einen Athleten bzw. eine Athletin herausgepickt, auf die die Fans ein Auge werfen sollten, ob  Bo Hedges (Kanada), Ismail Ar (Türkei) oder die Kapitänin der chinesischen Nationalmannschaft Lin Suiling. Alle Akteure haben uns drei Fragen beantwortet. Dem nicht genug, werden die „Players to watch“ in einem Steckbrief vorgestellt – und  alle Leser bekommen interessante Fakten über die Teilnehmerländer sowie das WM-Rahmenprogramm an die Hand. Des Weitern haben Sebastian Magenheim und Gesche Schünemann ihren Expertentipp abgegeben. Bääm!

Bedankt!

Diese Ausgabe hat alle Unterstützer und mich jede Menge Kraft gekostet. Während ich meine Informationen für eine normale Rollt. aus dem Dunstkreis der RBBL beziehe, mussten wir für diese Ausgabe um die ganze weite Welt schreiben, mailen, skypen, whatsappen, telefonieren etc. Ein Kraftakt, der sich gelohnt hat. Mein ganz besonderer Dank gilt allen Helfern. Auch wenn ich Gefahr laufe, einige zu vergessen, möchte ich es nicht missen, mich bei den Unterstützern zu bedanken:

  • Den fantastischen Rollt.-Anzeigenkunden
  • Den Abonnenten und Vereinen, die der Rollt. die Treue halten
  • Annika Aul, für ihre unermüdliche Geduld, meine chronische Vergesslichkeit zu ertragen
  • Steffie Wunderl, die sich mit Herzblut ums Cover und die Bildauswahl kümmert und Spielerinnen und Spieler mit einer gesunden und liebevollen Penetranz zum Cover-Shoot scheucht
  • Christian Jakob, der die Rollt. grafisch umsetzt, mir mit Rat und Tat zur Seite steht und Sonderschichten einlegt, um das Baby zu wuppen
  • Mareike Miller, die immer ansprechbar war
  • Josef Jaglowski, für seine Meinung und Sichtweise
  • Vanessa Erskine & Joe Bestwick für den britisch- und U.S.-amerikanischen Blick
  • Nico Feißt fürs Mitschreiben
  • Das ganze WM-OK und das WM-Team fürs Vertrauen – und insbesondere Cris Gomes für die Übersetzungen aus und ins Portugiesische sowie Kjell Kühne, der meine Sprachnachricht-Attacken aushalten musste
  • Benny Ryklin, Kevin Kleiber, Dirk Passiwan, André Hopp und Malik Abes für ihre wertvollen Einschätzungen
  • Den beiden Rollt.-Experten Gesche Schünemann, Basti Magenheim
  • Den ganzen Teammanagern weltweit, die uns massiv unterstützt haben
  • Alle Fotografen, dass wir die Fotos nutzen dürfen
  • Meine Frau und meine Kinder, die ganze Wochenenden auf mich verzichten mussten ♥
  • Und alle Menschen, die ich vergessen habe zu erwähnen

Das WM-Sondermagazin, liebe Rollstuhlbasketball-Freunde, könnt ihr hier bestellen > Klick.

Weltmeisterliche Grüße

Martin Schenk

P.S.: Bitte bedenkt, eine Auslieferung am 10. August kann erst erfolgen, wenn das Geld auf unserem Konto eingegangen ist.

Leave a Reply