#JLP2017 | Team Nord | Landestrainer: Martin Kluck

Den JLP werde ich als verantwortlicher (Landes-)Trainer nutzen, um … den Nachwuchs aus dem Norden unter tollen Wettkampfbedingungen weiter zu fördern und den Spielerinnen und Spielern die Möglichkeit zu geben, so viel wie möglich zu lernen.

Das Nesthäkchen im Team ist … Fabienne Depping (16) Die Stärken der Jüngsten sehe ich  … in der Kommunikation. Fabienne kommuniziert für ihr Alter sehr laut und selbstbewusst auf und neben dem Feld. Das macht sie großartig. Sie macht ihr Team damit viel besser. Ich wünsche mir das häufig auch bei anderen weitaus erfahreneren Spielern. Kommunizieren ist ein völlig vernachlässigter Skill.

Der Senior der Mannschaft ist … Andrea Seyrl (23) Die Stärken der Ältesten sehe ich  … in der Einsatzbereitschaft und in der Fähigkeit sich festzubeißen. Andrea gehört seit einer gefühlten Ewigkeit zum Landeskader und beweist immer wieder durch aggressive Arbeit am Stuhl warum das so ist.

Für den Rollstuhlbasketball-Nachwuchs hierzulande wünsche ich mir … Das wir weiter das Feuer für den Sport in jedem Einzelnen anheizen können. Dieser Sport ist so vielseitig und bietet so viele Möglichkeiten. Jede Spieler muss seinen Weg finden – sei es leistungsbezogen oder als Freizeitbeschäftigung. Dazu müssen wir Trainer aber auch bereit sein, Wege aufzuzeigen und jedem die Chance zugeben neue Wege einzuschlagen, Fehler zu machen und zu lernen.

Landeskader Nord (BSN e.V. und BRSH e.V.)

Name Vorname Geburtsdat. m/w Klassifizierung
Budde Alexander 20.04.2000 M 3,5
Depping Fabienne 31.03.2001 W 4,5 NB
Hartung Hannes 23.10.1999 M 4,5 NB
Hennig Anna-Lena 27.01.2000 W 2,5
Jantz Oliver 18.02.1998 M 2
Lentz Jasper 19.01.2000 M 2
Lieb Rebecca 12.03.1997 W 3,5
Schulte Simon 25.05.1996 M 2
Seyrl Andrea 25.01.1994 W 2
Staub Sebastian 09.08.1997 M 1,5
Winter Max 15.12.1998 M 3

Schreibe einen Kommentar