Ein kurzer Blick nach Asien

In Asien neigen sich die Spiele dem Ende zu. Bereits morgen steht das Finale der Damen und das Halbfinale der Herren an. Damit ist nun auch entschieden, welche Nationen bei den Weltmeisterschaften in Hamburg 2018 aus Asien-Ozeanien antreten werden:

Damen: Australien und China

Herren: Australien, Iran, Japan und Korea

Im Halbfinale der Damen haben sich die Australierinnen mit 71:41 gegen die Japanerinnen durchgesetzt. Mit einem Endstand von 108:4 waren die Iranerinnen gegen die Chinesinnen chancenlos.

Im Viertelfinale der Herren haben die Australier sich ebenfalls sehr deutlich gegen den Gegner aus Hongkong durchgesetzt und beendeten das Spiel mit 102:10 Punkten. Die Japaner besiegten die Iraker mit 95:34, die Iraner setzten sich mit 86:45 gegen die Gastgeber aus China durch und Korea schloss das Spiel gegen Thailand mit 67:32 ab.

Am Freitag kommt es zu folgenden Final- und Halbfinal-Partien:

Damen Bronze: Iran vs. Japan

Damen Gold: China vs. Australien

Herren Halbfinale:

Australien vs. Korea

Japan vs. Iran

Am Samstag enden die Asien Meisterschaften mit den Spielen der Herren um Bronze und Gold.

Text: Annika Aul

Schreibe einen Kommentar