Das Rollt.-Entweder-Oder: Mirko Nolle

 

Hier und da quält die Rollt.-Redaktion eine/n Spieler/-in oder Funktionär der Rollstuhlbasketball-Szene dem berüchtigten “Entweder-Oder-Fragebogen”. Heute: Mirko Nolle (Abteilungsleiter Auxburg Basketz)

Pitbull oder Siam-Katze? 

Ich nehme „Zu oft Pitbull“, sonst bekomme ich heute Abend im Training was zu hören – und mit der Diplomatie freunde ich mich gerade erst an.

Auf ein Bier & Döner mit: Kevin Großkreutz oder Marco Reus? 

Kevin, wobei Marco Reus leider gerade mal wieder mehr Zeit hätte.

Größerer Fremdschämfaktor: Ein Tag im Bayern-Trikot rumlaufen oder Toilettenpapier aus der Hose hängen haben? 

"Sambuca-Nolle" wird bei Bruce Springsteen zum Pitbull.
„Sambuca-Nolle“ wird bei Bruce Springsteen zum Pitbull.

Papier! Wobei als Rollifahrer…im Sitzen merkt das doch eher keiner…Ich könnte meinem Nachbarn mal wieder seine Bayernfahne klauen…

Für eine VIP-Eintrittskarte zum Bruce Springsteen Konzert würde ich eher meiner Mutter oder meiner Freundin/Frau eine einwöchige Grippe wünschen? 

Ich nehme meine Mutter. Die hat eh gerade Grippe und liest das hier bestimmt nicht. 😉 Für ein VIP-Ticket für den Boss würde ich ziemlich viel tun!

Beim Asiaten bestell ich mir lieber: gebratene Nudeln oder Reis? 

Weder noch. Da ich noch satt bin vom Döner mit Kevin? Nein ich steh mehr auf Pizza.

Wenn ich mich entscheiden müsste, dann würde ich mir ein Heimspiel der RBB München Iguanas oder eines des USC München anschauen? 

Definitiv Iguanas! Die sind jung und dynamisch und nicht zusammengekauft wie die Erste vom USC. Danach würde ich die 3. Mannschaft vom USC und dann die Zweite bevorzugen. Die sind immer für uns da, wenn wir Sie brauchen. Egal ob Trainingspartner, ob Testspielgegner oder oder…wenn wir rufen, dann kommen sie, einfach klasse!

Mein Lieblings-Hundebesitzer-Spruch: „Der beißt nicht“ oder „Der will nur spielen“ 

Eher: Der hört sehr gut, nur reagieren tut er nicht.

Weizen: Lieber ein Erdinger oder ein Paulaner? 

Ebenfalls weder noch. Ich steh auf Sambuca!

Interview: Martin Schenk | Foto: privat

Schreibe einen Kommentar