Category Archives

    RBBL

  • All

Die RBBL: Sie gilt als die stärkste Liga der Welt, in der sich nationale und internationale Stars die Hallenklinke in die Hand geben. Alle Informationen rund um die 1. & 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL) sowie die unteren Ligen findet ihr hier.

  • Jena: Caputs feiern 66:42 Sieg zum Saisonauftakt

    Die Jena Caputs sind erfolgreich in die neue Saison gestartet. Zum Auftakt der 2. Rollstuhlbasketball Bundesliga konnte das Team von Trainer Torsten Schüler einen 66:42 (21:4, 31:17, 45:27)-Erfolg über die SG Ahorn Panther Paderborn/Bielefeld feiern. Vor 150 Zuschauern, die während des gesamten Spiels für super Stimmung sorgten, zündeten die Saalestädter vor allem zu Beginn ein wahres Feuerwerk ab. Continue Reading

  • Elxleben: RSB Team erledigt souverän Pflichtaufgabe in Köln mit dezimiertem Kader‏

    Mit 7 Spielern und einem Bus voll Fans erledigte das Oettinger RSB Team seine Saisonpremiere in Köln gegen die mit 6 Neuzugängen verstärkten 99ers und siegte mit 70:45. Continue Reading

  • Frankfurt: Liga-Auftakt gegen einen der Top-Favoriten

    Liga-Auftakt gegen einen der Top-Favoriten – Mit einem Gastspiel bei den RSC Rollis Zwickau (29. September, 13.30 Uhr) starten die Mainhatten Skywheelers in die Spielzeit 2013/14 in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga. Die Frankfurter Korbjäger um Cheftrainer Malik Zahary gehen dabei als amtierender Vize-Meister und Pokalfinalist in die Runde und zählen gemeinsam mit dem RSV Lahn-Dill, dem RSB Team Thüringen und eben den Rollis aus Zwickau zum Favoritenkreis um die begehrten Playoff-Plätze. Continue Reading

  • Elxleben: Das Oettinger RSB Team Thüringen geht nunmehr in seine dritte Saison in der 1. RBBL.

    Gerne bezeichnen die Verantwortlichen die Liga als die Beste der Welt, was jedoch immer sehr subjektiv ist. Mit dazu beitragen wird sicher die Rückkehr einiger Spieler in die deutsche Bundesliga. Jo Chambers, Kai Möller rollen nun für Zwickau auf`s Feld, Annika Zeyen und Lukas Hartig für Hamburg, während Steve Serio erneut Lahn Dill unterstützt. Andererseits wird der Neustart der Holländer Robin Poggenwich, Marc van de Kuilen in Hamburg und Paul Toes, Frank de Goede und Edwin Schalkx in Köln zu Spannung beitragen, ebenso wie der japanische Scharfschütze Hiroaki Kozai in Hamburg punkten will. Letzlich werden die U23 Weltmeister Jens Albrecht, Thomas Böhme, Jan Sadler, Leon Ole Schöneberg, Nico Dreimüller und Philipp Schorp das ohnehin schon hohe Niveau weiter anheben. Wenn in den vergangenen Jahren der Abstieg und die Meisterschaft schon früh geklärt schienen, wird die neue Saison die Vorhersagen schwerer machen. Spiele mit halber Kraft zu gewinnen, wird nicht mehr möglich sein, da selbst die Aufsteiger das Stärkste sind, was in den letzten Jahren die 1.RBBL erklommen hat. Continue Reading

  • Wetzlar: Heimpremiere mit Rückkehrer Serio und U23-Weltmeistern

    RSV Lahn-Dill empfängt Aufsteiger und Ex-Meister Heidelberg – Mit der Heimpremiere am Samstag um 19:30 Uhr in der Wetzlarer August-Bebel-Sporthalle gegen Aufsteiger SGK Heidelberg startet Titelverteidiger RSV Lahn-Dill in seine 22. Erstligasaison. Der Gegner vom Neckar ist dabei weit mehr als nur ein Neuling im Oberhaus: er ist Ex-Meister, hat drei frisch gebackene Junioren-Weltmeister in seinen Reihen und einen Trainer, der als Aktiver selbst das Trikot der Wetzlarer Rollis getragen hat. Continue Reading

  • Trier: GOLDMANN Dolphins bereit zum Bundesliga-Start

    Es ist angerichtet – die GOLDMANN Dolphins Trier sind nach knapp 5 Wochen der Vorbereitung startklar für ihre insgesamt 18. Bundesliga-Saison seit dem Erstaufstieg im Jahr 1994. Entgegen zurück liegender Jahre können die Trierer in diese 35. Saison der Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL) mit einem größtenteils eingespielten Team gehen. Drei Neuverpflichtungen wurden für die neue Saison getätigt, das lettische Dreigestirn Diana Dadzite, Dmitrijs Rukavisnikovs und Karlis Podnieks, sollen dem Team auch in der Breite die weitere Stabilität für die neue Saison geben. Mit insgesamt 7 Nationalspielern ist das Dolphins-Team auch in punkto Erfahrung gut aufgestellt, ob jedoch der große Vorjahreserfolg, als man nur knapp auf der Zielgeraden die angestrebte Play-Off-Teilnahme nach etlichen Verletzungssorgen verpasst hatte, ist zumindest fraglich. Continue Reading

  • Jena: 5. Platz beim 9. Susanne-Roemelt-Gedächtnisturnier

    Die Jena Caputs haben beim 9. Susanne-Roemelt-Gedächtnisturnier einen 5. Platz eingefahren. Beim stark besetzten Turnier und der Zulosung zweier Bundesligateams in der Gruppenphase war kaum mehr möglich. „Ich bin am Ende trotz der 5. Platzes zufrieden. Wir haben beim Blitzturnier gezeigt, dass wir konzentriert spielen können und damit zum Erfolg kommen.“, so Trainer Torsten Schüler nach dem Turnier. Continue Reading

  • Wetzlar: RSV Lahn-Dill will erfolgreichen Weg konsequent und nachhaltig weitergehen

    Wetzlarer starten als Titelverteidiger in die wohl stärkste RBBL aller Zeiten – Mit dem nationalen Double aus Meisterschaft und Pokal ist dem zehnfachen Deutschen Meister der Genrationswechsel im Vorjahr mehr als geglückt. Neuester Titel mit dem sich zwei Talente des RSV Lahn-Dill seit wenigen Tagen schmücken dürfen ist der Weltmeistertitel der Junioren für Thomas Böhme und Christopher Huber. Grund genug für die Wetzlarer Rollis den erfolgreichen Weg in der bekannten Kontinuität konsequent weiterzugehen. Continue Reading

  • Jena: Letzter Härtetest vor dem Saisonstart in Heidelberg

    Eine Woche vor dem Start in die Zweitligasaison 2013/2014 wartet auf das Team der Jena Caputs am Samstag in Heidelberg der letzte Härtetest. Beim 9. Susanne-Roemelt-Gedächtnisturnier haben sich die Gastgeber, Rolling Chocolate Heidelberg, hochkarätige Gästeteams eingeladen. In zwei Dreiergruppen spielen insgesamt drei Erstligisten, zwei Zweitligisten und ein Regionalligist um den Turniersieg. Continue Reading

  • Elxleben: Heiße Phase beginnt

    Das Oettinger RSB Team Thüringen geht in die heiße Phase der Vorbereitung. Am kommenden Freitag macht sich das Team auf den Weg zum gut besetzten 9. Susanne Roemelt Gedächtnisturnier in Heidelberg. Der Bundesligaaufsteiger Heidelberg, der Vizemeister der letzten Saison Frankfurt und die Jena Caputs in Gruppe A sowie München, Essen und das RSB Team Thüringen in Gruppe B spielen die Finalteilnehmer aus. Continue Reading