• 3 Fragen an Gregg Warburton: „Unser Ziel ist es immer, Gold zu gewinnen.“

    Gregg Warburton ist eines der jungen Top-Talente der britischen Nationalmannschaft und hat es mit nur 19 Jahren bereits zu seinen ersten Paralympics geschafft. Wir sind uns sicher, dass wir in naher Zukunft noch mehr seiner außerordentlichen Performance sehen werden. Verpasst nicht, diesen großartigen Athleten bei der Weltmeisterschaft in Hamburg im August zu beobachten. Zwischen seinen Reisen um die Welt zu Rollstuhlbasketball-Camps und den Spielen in der britischen Premier-Division für die Oldham Owls, hat sich Gregg Zeit genommen, uns ein paar Fragen über seine Karriere und die nahende Weltmeisterschaft in Hamburg zu beantworten. Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Nice to know… Südkorea

    Vor vier Jahren hat in Südkorea die letzte Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaft stattgefunden. Das Land, dass durch den 38. Breitengrad von Nordkorea getrennt wird und dessen Hauptstadt Seoul bereits seit 1394 Hauptstadt des Landes ist. Ein sehr sportliches Land, wenn man bedenkt, dass in diesem Jahr die Olympischen und Paralympischen Winterspiele ausgetragen wurden. Die Paralympics in Pyeongchang sind gerade vor 10 Tagen zu Ende gegangen. Über kalte Füße konnten sich die Sportler in den Gebäuden wahrscheinlich nicht beschweren. In Korea gehört eine Fußbodenheizung (Ondol) als Grundausstattung in jede Wohnung. Auch schnelles Internet für die wettkampffreien Stunden sollte im Land der Technik kein Problem gewesen sein. Südkorea hat den weltweit schnellsten Internetzugang mit 25,3 Mbit/s. Die Internetgeschwindigkeit liegt vergleichsweise in Deutschland bei 8,7 Mbit/s. Continue Reading

  • Interview mit Phil Robinson | Wheelchair Basketball Performance Officer (Northern Ireland)

    Phil Robinson (Wheelchair Basketball Performance Officer | Nordirland) spricht über Rollstuhlbasketball in Irland, die dortige Liga und die Ziele des Verbandes. Continue Reading

  • #RolltisZadonkingyou | Nice to know … Großbritannien

    Der Union Jack weht über den Dächern der Heimat von Shakespeare, während pünktlich um 17 Uhr zum „Five O’Clock Tea“ geläutet wird. Ob Fish and Chips zum Mittagessen oder ein Full English Breakfast zum Frühstück, die Meinungen zum britischen Essen gehen stark auseinander. Entweder man mag es oder man mag es nicht. Dazwischen gibt es kaum etwas. Doch über einiges lässt sich nicht streiten: Die britische Höflichkeit ist kein Gerücht! Wer die Insel schon besucht hat, ist sicher schon mit der hilfsbereiten und freundlichen Art der Briten in Berührung gekommen. Auch der britische Humor ist unumstritten. So muss man gelegentlich ganz genau hinhören, ob das Gegenüber einen Spaß gemacht hat oder eine Aussage ernst gemeint war. Das englische Wetter hat auch seinen Ruf. Es soll tatsächlich Menschen geben, die London schon bei Sonnenschein gesehen haben. Das halte ich für ein Gerücht (Achtung: Humor). Continue Reading

  • Hamburg: EuroLeague in Sicht!

    BG Baskets vom 26. bis 29. April in Bilbao | In knapp sechs Wochen wartet das nächste Highlight auf die BG Baskets Hamburg. Vom 26. bis 29. April spielen die HSV-Rollstuhlbasketballer auf der iberischen Halbinsel in der EuroLeague. Nach dem dritten Platz in der Gruppenphase der Champions League in Albacete geht es für das Team um Trainer Holger Glinicki nun zur Finalserie der EuroLeague 1. Auch dieses Mal reisen die HSVer nach Spanien, diesmal allerdings ins Baskenland. Etwa acht Wochen nach dem letzten Ligaspiel treffen die BG Baskets in Bilbao erneut auf starke Gegner. Continue Reading

  • Elxleben: Thuringia Bulls stehen auch 2018 unter den Top 4 Europas

    Die Thuringia Bulls sind auch 2018 Top 4 in Europa und spielen am 4./5. Mai in der WM Stadt Hamburg um die Rollstuhlbasketball-Krone in Europa. Continue Reading

  • Wetzlar: Nos vemos en hamburgo – wir sehen uns in Hamburg

    Der Blick des RSV Lahn-Dill richtet sich auf das Final Four | Nach drei intensiven Tagen in der spanischen Hauptstadt Madrid hat der RSV Lahn-Dill das Ticket für das Champions League Final Four 2018 in der Tasche. Die Mittelhessen stehen damit zum 14. Mal in 15 Jahren unter den vier besten Teams des Kontinents, eine Konstanz, die noch keine Mannschaft zuvor in der bisher 47-jährigen Geschichte dieses Wettbewerbs aufweisen konnte. Continue Reading

  • Wiesbaden: Rhinos qualifizieren sich für die Euroleague 3 Finalrunde

    Mit zwei Niederlagen, zwei Siegen und gemischten Gefühlen im Gepäck, sind die Rhine River Rhinos am Sonntagmittag aus dem schweizerischen Nottwil an den Rhein zurückgekehrt. Während sich die Kurstädter gegen die gastgebenden Pilatus Dragons und BasKI aus St. Petersburg schadlos hielten, hatten die Dickhäuter gegen den türkischen Vertreter aus Karabük sowie BSR ACE Gran Canaria das Nachsehen. Continue Reading

  • Wetzlar: Bill Latham und Terry Bywater nicht zu stoppen

    Abschließende Niederlage gegen CD Ilunion Madrid | Im dritten und letzten Spiel des IWBF Champions League Viertelfinals in Madrid musste der bereits für das Final Four qualifizierte RSV Lahn-Dill eine klare Niederlage gegen den gastgebenden Titelverteidiger CD Ilunion Madrid einstecken. Beim 61:77 (14:20/29:37/45:55) waren Bill Latham und Terry Bywater in Reihen der Spanier für die Mittelhessen nicht zu kontrollieren. Continue Reading

  • Europäisches Gala-Wochenende

    Liebe Rollstuhlbasketball-Freunde,

    kennt ihr dieses Gefühl, wenn an einem Wochenende alles rund läuft, deine Mannschaft gewinnt, dein Lieblingsfußball-Klub ebenfalls erfolgreich ist, deine Familie gesund und glücklich ist und du mit dir, der Welt und allem im Reinen bist? Sich eine große innere Selbstzufriedenheit in dir ausbreitet? So ging es mir gestern. War ich doch mit meiner Frau seit langer Zeit mal wieder essen, um mich dann hin und wieder beim kurzen Blick aufs Handy zu ertappen, was die Vereine in Europa so treiben. Ja, ist ja gut, ich weiß, dass man(n) das nicht macht. Es war auch wirklich nur ganz kurz. Ich schwör’s. Wie dem auch sei. Als ich dann las, dass die Bulls aus Thüringen mal eben das Spitzenteam aus Istanbul in Grund und Boden gespielt hatten, nachdem bereits die Kölner, die Wiesbadener und auch der RSV einen tollen Auftritt hatten und die Baskets aus Hamburg bereits qualifiziert waren, schmeckte der Espresso an der Seite meiner Frau nach einem leckeren Essen doppelt so gut. Continue Reading