Ausblick Afrika

Heute startet der sechste Spieltag und damit geht es in die Halbfinalrunde der Afrika Meisterschaften. Große Überraschungen in der Tabelle gibt es bis jetzt nicht. Algerien führt sowohl bei den Herren als auch bei den Damen ungeschlagen die Tabelle an. Schlusslicht bildet in beiden Gruppen der nach wie vor sieglose Nachrücker aus Kenia.

Am Dienstag gab es einen Zwischenfall bei den Meisterschaften. Aufgrund der starken Hitze in Durban, Südafrika kam es in dem Bereich rund um das Sport Center zu Stromausfällen. Daher musste das Spiel der Herren Südafrika gegen Angola verschoben werden und wurde am Mittwochabend nachgeholt.

Der aktuelle Stand nach den Vorrunden der Meisterschaften sieht wie folgt aus:

Herren

1. Algerien (6 Siege / Diff. 239 Punkte)

2. Marokko (5 Siege / Diff. 172 Punkte)

3. Ägypten (4 Siege / Diff. 157 Punkte)

4. Südafrika (3 Siege / Diff. 90 Punkte)

5. Zimbabwe (2 Siege / Diff. -70 Punkte)

6. Angola (1 Sieg / Diff. -114 Punkte)

7. Kenia (0 Siege / Diff. -474 Punkte)

Damen

1. Algerien (3 Siege / Diff. 175 Punkte)

2. Südafrika (2 Siege / Diff. 47 Punkte)

3. Zimbabwe (1 Sieg / Diff. -72 Punkte)

4. Kenia (0 Siege / Diff. -150 Punkte)

Daraus ergeben sich die nachfolgenden Halbfinal- und Platzierungsspiele:

Herren

Spiel um Platz 5: Zimbabwe vs. Angola

Halbfinale 1: Marokko vs. Ägypten

Halbfinale 2: Algerien vs. Südafrika

Damen

Halbfinale 1: Südafrika vs. Zimbabwe

Halbfinale 2: Algerien vs. Kenia

Text: Annika Aul

Schreibe einen Kommentar